High Love

High Love-Madlen Ottenschläger

High Love-Madlen Ottenschläger

Inhalt

Maja ist eine graue Maus. Das ist sie immer schon. Außer ihrer besten Freundin Sophie hat sie nicht wirklich viele Freunde. Bis heute. „Willste?“, fragt sie Kati. Gemeint ist eine Zigarette. Endlich kann Manja cool sein. Bevor sie richtig nachdenken kann, sagt sie ja – es passiert ja nicht jeden Tag, dass sie von Kati angesprochen wird. Jeder kennt die Clique von Kati und möchte dazugehören, und jetzt hat Manja wirklich die Chance dazu!

Kati lädt Manja gleich zum Grillen am Abend ein. Dort lernt sie Moritz kennen. Sofort verliebt sie sich in den schönen Jungen. Wenn er lächelt, ist in seinem Gesicht ein Grübchen zu sehen, welches Manja besonders anziehend findet. Bei einer Party von Kati findet Manja heraus, dass Moritz nicht nur Zigaretten raucht, sondern kifft. Geblendet von der Liebe zu ihm, findet sie es anfangs aber nicht weiter schlimm. Auch die anderen der Clique rauchen Gras. Um dazuzugehören probiert es auch Manja. In nächster Zeit macht sie alles, um zur Clique zu passen, und vernachlässigt dabei ihre Freundin Sophie mehr und mehr.

Dann taucht auch noch Samuel bei Manja zu Hause auf und erzählt, dass er die Nummer sowie die Adresse von Kati hat. Aber Kati steht doch auf Samuel, wieso sollte sie ihm dann die Adresse geben? Dann erfährt sie, dass Samuel sie angelogen hat – er hat die Dinge nicht von Kati.

Nach und nach erkennt Manja die Auswirkungen der Drogen – Katis Komplettaussetzer und auch Moritz ist manchmal ganz komisch. Kann die Beziehung mit Moritz gut gehen? Und was ist mit Samuel los? Kann Manja sich wieder mit Sophie versöhnen?

 

 

Über das Buch

Dieses Buch von Madlen Ottenschläger ist einfach unglaublich. Ich kann es jeder/m Jugendlichen wärmstens empfehlen! Das Buch verbindet einen Liebesroman mit einem Problembuch. Aufgrund der durchgehenden Spannung konnte ich das Buch kaum zur Seite legen. Auch wenn das Buch ab 13 empfohlen wird, würde ich es erst für Jugendliche ab 14 anregen. Mit seinen etwa 200 Seiten ist das Buch von überschaubarer Länge. Beim Lesen lernen Jugendliche auch einiges übers Kiffen – vor allem, dass auch das, entgegen einiger Meinungen, gefährlich ist!

 

Fazit

Ein tolles, interessantes und informatives Buch! Ich konnte es kaum zur Seite legen. Mein einziger negativer Punkt ist, dass mich persönlich das Ende etwas enttäuscht hat.

 

Bewerten

Gefällt mir gar nichtGefällt mir nichtNicht schlechtGefällt mirGefällt mir sehr (2) Loading ... Loading ...

 

Dank

Vielen Dank an den Carlsen-Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte!

Sunset

Ich, 20 Jahre, bin die Redakteurin von Bookhunter. Derzeit studiere ich Lehramt Volksschule. Ich lese für mein Leben gerne, und da ich etwas kindisch geblieben bin, liebe ich auch Kinderbücher! Nachdem mir MT von Animehunter diese Seite erstellt hat, begann ich, sie mit Leben zu füllen. Ich will auf dieser Seite die Bücher aus Augen der Kinder, der Erwachsenen und eventuell auch der Lehrpersonen sehen. Ich hoffe, euch gefällt meine Seite! :)

Vielleicht gefällt dir auch...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>