Das Rollenspiel des jahres 2009, entwickelt von den Buldars Gate Machern Bioware. In Dragon Age: Origins spielst du einen Neuankömmling der Grauen Wächter um gegen die Dunkle Brut vorzugehen und Ferelden vor der Verderbnis zu beschützen. Zu Beginn kann man sich neben dem Geschlecht (männlich, weiblich) und der Rassen (Mensch, Elf, Zwerg) auch die dazu gehörigen Fertigkeiten aussuchen. Als Mensch kann man zum Beispiel ein Krieger, Schurke oder Magier werden. Wählt man Krieger oder Schurke beginnt man seine Reise als adliger in einer Burg. Wählt man Magier fängt man im Turm des Zirkels bei den Magiern an.

Man sieht also, dass schon der Beginn Auswirkungen auf den weiteren Spielfluss haben. Ganz allein kann man gegen die Heerscharren der Dunklen Brut nicht viel ausrichten und somit muss man eine ausgeklügelte Truppe von fähigen Persönlichkeiten zusammenstellen. Insgesamt können im Spiel 8 Mitstreiter dazugewonnen werden. Beim Beginn, zumindest wenn man sich für die Rasse Mensch entscheidet, sind schon dein treuer Hund und später Alistair sowie Morrigan dabei. Alistair ist wie du ein Grauer Wächter und eine sehr wichtige Person im Spiel. Er wurde zuvor als Templer ausgebildet und kann dir ebenfalls dieses Talent beibringen. Natürlich nur, wenn du dich mit ihm gut verstehst.

Man kann jederzeit mit seinen Gefährten plaudern um so mehr von ihnen zu erfahren und gleichzeitig die Freundschaft zu verstärken oder zu verschlechtern. ähnlich wie bei Sims kann man auch Geschenke überreichen, welche man im Laufe des Spieles findet und sogar eine Liebesbeziehung führen. Trotz deiner Fähigkeiten und deiner Truppe, welche im Laufe des Spiels immer stärker werden, ist die Chance auf Sieg gegen die Dunkle Brut ziemlich gering. Somit ist deine Haupfaufgabe Verbündetet zu finden. Dafür werden von den Menschen der König Arl Eamon, die Magier, die Zwerge und die Elfen gebraucht. Keine leichte Aufgabe für einen Neuling der gerade mitten in den Fronten steht. Neben den Hauptquest warten auch sehr viele Nebenquest zum entdecken und erfüllen. Dafür winken nötige Erfahrunspunkte, Schätze und natürlich eine packende Geschichte.