Die Fantasy-Serie Die Schokohexe (jap.: ショコラの魔法, Chocolat no Mahou) stammt von der Zeichnerin Rino Mizuho. In Japan startete die Serie im Jahr 2009 im Manga Magazin Ciao bzw. Ciao DX vom Verlag Shogakukan und umfasst bisher 9 Sammelbände. Die Serie ist vom Zeichenstil her der Gruppe Shojo (für Mädchen) zugeordnet und erzählt Kurzgeschichten über die Schokohexe Chocola Aikawa. Seit Oktober 2013 ist die Serie auch beim deutschen Verlag Carlsen Manga! erhältlich.
Der Manga besteht aus verschiedenen Geschichten, doch in jeder kommt die sogenannte Schokohexe vor. Von dieser Hexe kann man sich etwas wünschen – doch diese Wünsche sind nicht kostenlos. Doch sie verlangt kein Geld, sondern etwas Wichtiges im Leben der Person. So kann es vorkommen, dass man für eine gute Stimmt mit seiner Schönheit bezahlen muss. Jede Geschichte findet im Manga auch sein Ende.

Meinung von Sunset und Hollyleaf:

Zeichnungen
Die Zeichnungen sind detailreich: Die Personen und die Hintergründe sind aufwendig bearbeitet. Die Seiten sind leider oft so voll, was eine Überforderung bewirkt. Andererseits kann man dadurch den Manga auch fünf Mal lesen und man wird jedes Mal neues entdecken.

Aufbau
Das Buch besitzt einen logischen Aufbau. Zuerst kommt die Titelseite, anschließend der Inhalt. Am Ende des Mangas befinden sich nach den Geschichten Erklärungen zu den Schokoladen, die die Schokohexe im Buch an ihre Kunden verkaufte, ein Nachwort der Autorin, ihre Meinung zu den Kunden und eine Danksagung.

Altersklasse etc.
Das Buch ist spannend ab ca. zehn Jahren. Aber auch Erwachsene können sich in die Personen hineinversetzen und kennen vielleicht einige Situationen, in denen sie auch eine Schokohexe brauchen könnten ;) .

FAZIT: Viele spannende Geschichten und tolle Zeichnungen. Das Problem beim Manga besteht – vor allem für „Manga-Anfänger“ darin, dass die Zeichnungen so detailreich gestaltet sind, dass man manchmal den Faden verliert und beginnt, die Personen zu verwechseln. Ist man aber einmal im Geschehen eingelesen, so ist das Buch flüssig zu lesen und auch sehr lustig. Alles in allem – ein spannender und toller Manga!

Vielen, lieben Dank an Carlsen Manga! für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!