zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Neue Anime TV-Serie seit Januar 2013 in Japan: Cuticle Tantei Inaba

26.01.2013 | 10:53:48 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Seit dem Jahr 2008 erscheint die Fantasy/Mystery/Comedy Manga Serie Cuticle Tantei Inaba (キューティクル探偵因幡, Cuticle Detective Inaba) von Mochi in Japan, publiziert von Square Enix. Das kleine Unternehmen Zexcs, welche man von etwas unbekannteren Titeln wie Itsuka Tenma no Kuro Usagi, Densetsu no Yuusha no Densetsu oder Omamori Himari kennt, produzierte die Anime Fassung. Diese läuft seit dem 4. Januar 2013 auf dem japanischen Sender AT-X. Später auch auf BS11 Digital, Sun TV und Tokyo MX TV.

In Cuticle Tantei Inaba geht es um den Privatdetektiv Hiroshi Inaba, welcher eine eigene Detektiv Agentur besitzt. Darunter befinden sich seine Sekretäre Yuuta und Kei. Neben Yuuta und Kei, welche normale Teenager sind, wurde Hiroshi künstlich erschaffen. So hat er, neben menschlichen Zügen, auch Spuren von einem Wolf in sich. Als sein alter Partner Ogino Kuniharu sich eines Tages bei ihn meldet, wird er mit einem sehr großen Fall vertraut. Er soll den Italienischen Mafiaboss Don Valentino verhaften. Dieser ist, im wahrsten Sinne des Wortes, eine Ziege mit Geldsucht und terrorisiert die Bevölkerung.

Das es sich hier um eine melodramatische Detektiv-Serie handelt, ist spätestens nach den Wörtern Wolf und Ziege klar. Tatsächlich weist der Anime sehr viele Comedy/SD/GAG Einlagen auf. Auch, dass der Oberbösewicht nur eine "Ziege" ist oder dass sein Handlanger eine Papiertüte auf dem Kopf trägt und überhaupt aussieht wie eine Strohpuppe, könnte nicht schräger sein.

Die Serie soll am Ende mit 12 Episoden abgeschlossen sein zu je 20 Minuten. Regie führte Mitsunaka Susumu und das Charakter Design stammt von Koike Satoshi. Das Opening ist von Junichi Suwabe mit dem Titel Haruka, Nichijou no Naka de und das Ending von Toru Ohkawa mit Prima Stella. Die deutsche Fansubgruppe MagicalGirlSubs (MGS) hat die erste Folge bereits gesubbt!

Übrigens läuft der Anime seit dem Start, wie bereits Ai Mai Mii und Mangirl!, auch auf dem US Streamportal Crunchyroll!

Trailer:

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2