zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Anime Frühjahr Season 2018
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon
Weekly Shonen Jump Ranking

Animefilm zu The Irregular At Magic High School feiert seine Deutschlandpremiere auf der Animagic 2018 *UPDATE*

06.07.2018 | 11:12:12 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Der deutsche Publisher KSM Anime hat sich die Rechte an dem Animefilm The Irregular At Magic High School: The girl who summons the stars (Original: Gekijouban Mahouka Koukou no Rettousei: Hoshi o Yobu Shoujo) von dem Studio 8bit gesichert und wird diesen zur Vorpremiere, neben No Game No Life Zero, auf der heurigen Animagic 2018 zeigen.

Die Animagic 2018 findet vom 3. bis 5. August 2018 im Rosengarten in Mannheim statt. Der Release auf DVD sowie Blu-ray folgt danach am 20. September 2018 mit einer deutschen Synchronisation sowie den Originalton mit deutschem Untertitel.

Zum Film The Irregular At Magic High School gibt es zusätzlich eine 26-teilige TV-Serie von Madhouse, welche auf der Romanreihe von Tsutomu Sato aus dem Jahr 2014 basiert. Sein Roman startete zunächst im Web und wurde danach als Light Novel mit Illustrationen von Kana Ishida bei ASCII Media Works verlegt. Später folgten noch Manga Umsetzungen u.a. von Yu Mori, Fumino Hayashi oder Tsuna Kitaumi.

Die komplette Anime TV-Serie ist ebenfalls bei KSM Anime auf insgesamt 5 Volumes in Deutsch erhältlich!

Offizieller Trailer zu The Irregular At Magic High School: The girl who summons the starsDetails

Story:
Am Ende des 21. Jahrhunderts leben die Menschen in einer Welt, in der es gelungen ist, Magie wissenschaftlich zu beschreiben und technisch zugänglich zu machen. Mittels eines sogenannten Casting Assistant Device (CAD), können sich begabte Menschen per Gedanken mit immateriellen Elementarteilchen aufladen, wodurch dieses die anvisierte Beschwörungssequenz aktiviert, die wiederum das Eidos, d.h. die Informationen bzw. Eigenschaften des betroffenen Objekts, ändert. Durch diese modernen Magier wurde unter anderem der 20 Jahre andauernde Dritte Weltkrieg im Jahre 2095 entschieden. Seither wetteifern die Staaten nun weltweit darin, ihre Magier perfekt auszubilden, um das Gleichgewicht der Mächte aufrechtzuerhalten. In Japan wurde aus diesem Grund die erste Magieoberschule ins Leben gerufen, um begabte Teenager auszubilden. Jährlich werden nur 200 Schüler in zwei gleich großen Gruppen zugelassen.

Miyuki und ihr großer Bruder Tatsuya werden an dieser Schule aufgenommen und Miyuki wird dort auch sofort zur Vertreterin der neuen Schüler gewählt. An der Schule gibt es die Kurs-1 Schüler, die sogenannten „Blooms“, die aufgrund ihrer Prüfungsergebnisse die Elite sind und die Kurs-2 Schüler, die „Weeds“, die als eine Art Reserve gelten, falls ein „Bloom“ ausscheidet. Tatsuya schafft es trotz herausragender Fähigkeiten nicht, in die Elite aufgenommen zu werden und muss sich fortan als Kurs-2 Schüler behaupten. Die beiden müssen nun zunächst den anstrengenden Schulalltag meistern, denn vor ihnen liegen kaum ruhige Schultage, sondern viel Aufregung und große Gefahren. Als die Schule in das Visier der „Blanche“-Terroristen gerät, steht plötzlich das Leben unzähliger Menschen auf dem Spiel...und die Geschwister müssen zeigen, was sie wirklich können.

Im Film haben Tatsuya und Miyuki ihr erstes Jahr an der Schule hinter sich und genießen die Ferien in ihrer Villa auf den Ogasawara Inseln. Doch der Frieden hält nicht lange an, als auf einmal eine junge Frau namens Kokoa vor den beiden auftaucht. Sie hat der National Defense Navy den Dienst quittiert und nach der Flucht vertraut sie Miyuki nun ihren einzigen Wunsch an. Doch welch ein Geheimnis verbirgt sich hinter der augenscheinlichen Unschuld Kokoas?

Der Film feierte in Japan am 17. Juni 2017 seine Premiere und entstand unter der Leitung von Risako Yoshida. Das Charakterdesign kommt erneut aus der Feder von Kana Ishida und die Musik wurde von Taku Iwasaki komponiert.

Auf Amazon kaufen:


Update: Der The Irregular at Magic High School Film "The Irregular at Magic High School - The Girl who summons the Stars - The Movie" wird bei KSM Anime als FuturePak-Edition wahlweise auf DVD oder Blu-ray am 20. September 2018 erscheinen. Die DVD kostet dabei 29,99 € und die Blu-ray schlägt mit 34,99 € zu Buche. Die FuturePak-Edition wird streng limitiert sein mit nur 500 Exemplare bei der DVD und nur 1000 Exemplare bei der Blu-ray. Geplante Extras sind: J-Card, Trailer und eine Bildergalerie.

Neben dem Film wird auch die 26-teilige TV-Serie Neu aufgelegt und als Complete Edition ebenfalls am 20. September 2018 erscheinen. Die Box erscheint auf Blu-ray und wird 99,99 € kosten. Geplante Extras sind: Grundkurs in Magie von Episode 1-7, Opening-/Ending-Song, Web-Trailer, TV-Spots & Werbung, Booklet, Episodenguide, Trailer und eine Bildergalerie.

Die FuturePak-Edition sowie die Complete Edition kann ab sofort beim Shop Anime Planet vorbestellt werden!

Produkt Details zum Film:
Regisseur: Risako Yoshida
Sprachen: Deutsch (DTS-HD MA 5.1), Japnisch (DTS-HD MA 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bildseitenformat: 16:9, 1,78:1 (1920x1080p)
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Produktionsjahr: 2017
Spieldauer: ca. 87 Minuten

Cover:
The Irregular at Magic High School - The Girl who summons the Stars - The Movie

Quelle: KSM Anime

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1