zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Nach dem Ende vom Manga Naruto scheint die nächste Hit-Serie im Shonen Jump und zwar Gintama (Gin Tama) Platz zu machen *Update*

07.03.2016 | 15:29:22 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Nach einigen Pausen der Anime Adaption zu Gintama (Gin Tama) und der angekündigten Anime Fortsetzung im April 2015 im japanischen TV gibt Zeichner Hideaki Sorachi eine Meldung zu seinem Manga Werk, dass das Ende wohl bereits eingeleitet sei. Ob heuer eine weitere, große Serie wie zuletzt Naruto endet oder ob Gintama uns noch dieses Jahr erhalten bleibt und dann erst 2016 abtritt?

Gintama wird hierzulande bei Tokyopop vertrieben. Weitere Länder sind Nordamerika, Frankreich und China

Die Rede vom unausweichlichen Ende einer tollen Serie im Shonen Jump ist leider kein Einzelfall: Auch bei Bleach befindet man sich schon seit längerem im letzten, großen Arc. Es scheint, als durchlebt das Programm des bekanntesten Manga Magazins aus Japan in baldiger Zukunft eine große Generalsanierung.

Ob man dann auch mit den großen Erfolgen der Serien Naruto, Gintama oder Bleach anknüpfen kann, wird sich zeigen. Ich erinnere mich nur zu gern an solche unglaublichen Werke wie Dragonball (Dragon Ball), Rurouni Kenshin, I"s, Black Cat oder Katekyo Hitman Reborn!

Derzeit läuft im Shonen Jump auch noch Toriko und zwar seit 2008 mit aktuell 308 Kapiteln. Daneben finden wir gleich One Piece, die seit 1997 im Magazin läuft und aktuell 773 Kapiteln umfasst. Man darf auch nicht Urgestein Kochikame (Kochira Katsushika-ku Kameari-kōen Mae Hashutsujo) von Osamu Akimoto vergessen, die mit über 1600 Kapitel seit 1976 Im Magazin läuft und schon als die längste permanent laufende Manga-Serie in die Manga-Geschichte einging. Die Serie hat schon über 160 Sammelbände - Unglaublich!

Vom aktuellen Shonen Jump Programm her fanden die Neuzugänge Hinomaru Zumou (Serie über das Sumo Ringen, dabei steht der junge Schüler Ushio Hinomaru im Mittelpunkt, der sein Ziel verfolgt, die Spitze der professionellen Sumo Ringer zu erreichen und den Titel Yokozuna zu erreichen) und Boku no Hero Academia (My Hero Academia) (Fantasy-Serie wo Superhelden mit übernatürlichen Kräften der Normalität angehören. Nur nicht bei Izuku Midoriya, der ohne besonderen Kräften aus der breiten Masse heraussticht - Doch auch er träumt, eines Tages ein Superheld zu werden) bereits eine große Schar an Anhängern.

Hinomaru Zumou Boku no Hero Academia (My Hero Academia)

Die japanische Umfragenwebseite Goo hat zuletzt auch 500 Personen befragt (250 männlich und der Rest weiblich), welches Mangaende sie sich am sehnlichsten wünschen:

1. Kochikame (27.4%)
1. Detective Conan (27.4%)
3. One Piece (18.8%)
4. Glass no Kamen (Glass Mask) (13.8%)
5. Hunter X Hunter (10.0%)
6. Golgo 13 (9.2%)
6. Oishinbo (9.2%)
8. Hajime no Ippo (Fighting Spirit) (8.8%)
9. NANA (7.2%)
9. JoJo's Bizarre Adventure (7.2%)
11. Vagabond (4.8%)
12. Kinnikuman (4.4%)
15. Bleach (3.8%)

© ranking.goo.ne.jp

Für mich wären auf den Plätzen 1 bis 3 One Piece, Hunter X Hunter und Fairy Tail.

Update: Erneut teilte uns Zeichner Hideaki Sorachi mit, dass in seiner Serie Gintama (Gin Tama) dieses Jahr 2016 die letzte, große Arc startet. Ob der Manga nun schon dieses Jahr oder doch erst 2017 enden wird, ist noch nicht bekannt. Aktuell besitzt Gintama 578 Kapiteln und 62 Sammelbände. Hierzulande erscheint von Tokyopop im März 2016 Band 32.

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
15 Stimmen (46.88%)
17 Stimmen (53.13%)
32 Stimmen gesamt