Koga und Iga waren schon immer zwei verfeindete Ninja Clans gewesen. Doch es gab einen Nichtangriffspakt, der beide Seiten davon abhielt, sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen. Unter diesem Nichtangriffspakt gedieh auch langsam eine Liebe die denn Hass aus früheren Zeiten vergessen lassen könnte. Gennosuke aus Koga und Oboro aus Iga, die beiden Führer der Clans hatten sich ineinander verliebt und waren schon voller Vorfreude diesen langen Krieg endlich zu beenden. Doch es sollte nicht so kommen, denn der Shogun verfolgte seine eigenen Pläne und erklärte denn Nichtangriffspakt für nichtig. Damit begann ein blutiger Kampf um tausend Jahre Ruhm und Ehre.

Alles begann ganz harmlos. Der Shogun beobachtete zwei Ninja bei einem Showkampf. Einer der Ninjas kam aus Iga, der andere aus Koga. Sie kämpften tapfer und waren kurz davor sich umzubringen. Dies wurde aber verhindert und die Zwei wurden an denn Nichtangriffs- pakt erinnert. Dann bekamen beide Schriftrollen in die Hand, die sie zu ihren Anführern bringen sollten.

Doch in denn Schriftrollen stand schreckliches Geschrieben. Der Nichtangriffspakt wurde für Null und nichtig erklärt und die zwei Parteien wurden aufgefordert sich gegenseitig umzubringen. Schließlich waren noch die Namen derer aus Koga und derer aus Iga aufgelistet. "Die Partei mit den meisten Überlebenden wird zum Sieder ernannt,..." Die Schar aus Iga fackelte nicht lange herum als sie die Schriftrolle, auf derer schon einige Namen mit Blut durchgestrichen waren, in die Hände bekamen und begannen einen nach dem andern abzuschlachten. Doch Koga, unter der Führung von Gennosuke, ließ sich das nicht lange gefallen und schlug unerbittert zurück.

Unterdessen zerbrach langsam die Liebe zwischen Oboro und ihrem geliebten Gennosuke der seinen Clan zum Sieg führen will. Hat solche Liebe eine Chance?