zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Interview vom Dragon Ball Z: Battle of Z Produzent Kunio Hashimoto

11.07.2013 | 21:50:22 Uhr von MT 0 Kommentare Game Stuff
Von Namco Bandai Games stand Dragon Ball Z: Battle of Z Produzent Kunio Hashimoto auf der Japan Expo 2013 aus Paris (Frankreich) Rede und Antwort in Form eines interessanten Interviews vom Jeux Vidéo Magazin. Ich hab das Interview mal ins Deutsche übersetzt:

Frage (F): Warum haben Sie für die Entwicklung von Dragon Ball Z: Battle of Z ein neues Studio gewählt?
Kunio Hashimoto (K): Viele Entwickler haben für die Dragonball Spiele bereits gearbeitet z.b. Dimps oder Spike. Dieses Mal wollten wir aber etwas anderes im großen DBZ Franchise haben. Unser Fokus liegt speziell im Multiplayer. Wir arbeiten mit dem Entwicklerstudio Artdink, welches in jenen Punkt, dem Multiplayer, sehr talentiert ist. Mit diesem Studio versuchen wir etwas Neues im Spiel unterzubringen und somit ein Meisterstück zu kreieren.

F: Was sind die größten Unterschiede im Gameplay zwischen diesem Spiel und der vorherigen DBZ Spiele auf der PS3 und Xbox 360?
K: In den letzten DBZ Spielen waren viele Einzelkämpfer Passagen. In Dragon Ball Z: Battle of Z fokussieren wir bei der Zusammenarbeit im Team. Damit wollen wir etwas komplett Neues erschaffen. In Online-Spielen kann man ein Team aus vier Spielern wählen und damit gegen andere vier Spieler antreten. Diese Kooperation hat es in Dragon Ball Z Spielen noch nie gegeben. Ich finde, dass macht ein Spiel erst einzigartig. Ein anderes Feature wurde vom Charakter Son-Goku inspiriert, wenn er um Energie von anderen bittet. Alle Spieler online können die sogenannte Genki (Energie) teilen und ein anderer kann sich entscheiden ob er diese nimmt oder weitergibt.

F: Wird diese Genki (Energie) benutzt, um seinen Charakter zu stärken?
K: Diese Energie kommt von allen Spielern der Welt. Wenn sein Charakter genug gesammelt hat, kann man eine ultimative Fähigkeit einsetzen, z.b. für die Genkidama von Son-Goku. Der letzte Status kann nicht ohne Genki erreicht werden. Dies ist ein einmaliges Element im Spiel!

F: Kann man auch auf einer Konsole gemeinsam spielen?
K: Um mit anderen Spielern zu spielen, benötigt jeder seine eigene Konsole. Warum wir uns so entschieden haben ist der Grund, weil wir eine Darstellung im vollen Bild bevorzugen, um so die bestmögliche Grafik rauszuholen. Online kann man mit vier Spielern ein Team erstellen und acht Spieler können im Battle Mode gegeneinander antreten. Bezüglich der PS Vita Version, wenn du und dein Freund eine Vita haben, kann man gemeinsam an einem Ort spielen mittels dem Ad-hoc-Modus. Einstweilen ist das Alles, was ich darüber sagen kann!

F: Kann man im Spiel z.b. mittels einer Combo, sich in einen Super Saiyajin verwandeln oder muss man diesen vor dem Start auswählen?
K: Darüber kann ich nur wieder sagen: Bitte bleibt am Ball.

F: Was können Sie uns über dem Story Modus von Dragon Ball Z: Battle of Z erzählen?
K: Das Spiel folgt die Originalgeschichte der Anime und Manga Serie. Ein paar Punkte mussten wir wegen des neuen Feature ändern z.b. bei der Freezer Saga im Anime/Manga wo Son-Goku allein gegen Freezer kämpft. In diesem Spiel kommen Spieler in die Situation was wäre, wenn Krillin, Piccolo und Son-Gohan gemeinsam mit Son-Goku gegen Freezer kämpfen. Es ist sozusagen ein was wäre, wenn bzw. ein alternatives Szenario. Das sind spezielle Situationen exklusiv vom Spiel. Natürlich behalten wir die Originalgeschichte des Anime und Manga.

F: Schlüpft man im Story Modus nur in die Guten Kerle?
K: Man kann die Story aus der Sicht der Z-Kämpfer (Son-Goku, Son-Gohan, Piccolo, Tenshinhan) oder aus der Sicht der Gegner wie z.b. Freezer spielen.

F: Wird das Spiel alternative Szenarien bieten, was man bereits aus früheren DBZ Spielen kennt?
K: Es wird etwas ähnliches wie der alternative Szenarien aus früheren DBZ Spielen geben. Es wird eine Erzählung der Rasse der Saiyajin geben und ein was wäre, wenn etwas Besonderes passiert. Leider kann ich momentan noch nichts Genaueres verraten. Später wird es diesbezüglich mehr Informationen geben.

F: Wie viele Charaktere werden im neuen Spiel spielbar sein?
K: Momentan ist nur die Freezer Saga enthüllt. Also kann man alle Charaktere aus der Saga spielen. Derzeit können wir noch nicht über die Cell und Boo Saga sprechen aber hier wird es bald mehr Infos geben. Wie viele Charaktere es am Ende sein werden, ist auch noch nicht endgültig.

F: Son-Gokus neue Transformation in die Super Saiyajin Gott Stufe vom Film Dragon Ball Z: Battle of Gods wurde bereits bestätigt. Wird es noch weitere Elemente aus dem Film geben?
K: Dragon Ball Z: Battle of Gods erschien in Japan im März 2013 und ist der erste animierte DBZ Film seit Jahrzehnten. Der Super Saiyajin Gott ist extrem mächtig und bei den Fans sehr beliebt. Wir arbeiten derzeit daran, ob es möglich ist noch weitere Elemente aus dem Film ins Spiel zu bringen.

F: Bei Dragon Ball Z Raging Blast 2 und Dragon Ball Z für Kinect lag eine exklusive Anime Bonus DVD bei. Wird es so etwas bei Battle of Z auch geben?
K: Ich weiß, dass Leute Anime mögen und auch im Spiel sehen wollen. Im Moment haben wir ernsthafte Gespräche mit den Rechteinhabern. Ich bin mir nicht sicher, ob es einen kompletten Anime Film geben wird, aber ich weiß, dass Alle, inklusive mir, neue Anime Sequenzen bzw. Anime Intro sehen wollen. Bleibt am Ball.

F: Haben Sie schon über die Zukunft mit Dragon Ball Z auf der PS4 und Xbox One nachgedacht?
K: PS4 und Xbox One sind zwei exzellente Konsolen für die nächste Generation. Wir glauben, dass die Konsolen sehr attraktiv sind und ein großartiger Ort für DBZ in der Zukunft sein werden. Aber momentan gibt ist noch zu viel Unbekanntes. Deshalb sind wir noch nicht bereit, für die neuen Konsolen etwas zu erstellen. Aber in der Zukunft hoffen wir, dass wir etwas Großartiges für die neue Generation entwickeln.

Dragon Ball Z: Battle of Z

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2