zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Bandai Namco verrät den Umsatz der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2017/2018 und die ersten Zukunftspläne

08.11.2017 | 13:44:24 Uhr von MT 0 Kommentare Game Stuff
Auch der große Spielehersteller Bandai Namco Entertainment, der u.a. für seine adaptierten Spiele aus bekannten Anime/Manga-Serien wie One Piece, Dragonball, Digimon oder Naruto bekannt ist, hat die Zahlen der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2017/2018 bekannt gegeben. Dabei wird der Zeitraum vom 1. April bis zum 30. September 2017 gezählt.

Das japanische Unternehmen hat an Nettoumsatz 308,846 Milliarden ¥ (~2,341 Milliarden €) erwirtschaftet, was einer Steigerung von 4,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Das Betriebsergebnis ging jedoch um 10,2% gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück und beläuft sich auf 34,941 Milliarden ¥ (~264,832 Millionen €). Nach wie vor ist der japanische Markt insgesamt und der Geschäftszweig der Unterhaltungsindustrie am profitabelsten.

Allein durch das Franchise Dragonball erreichte man einen Umsatz von 43 Milliarden ¥ (~325,790 Millionen €) was im Vergleich zum Rest als die erfolgreichste Marke gilt. One Piece schaffte nur 14 Milliarden ¥ (~106 Millionen €) oder Naruto nur 5 Milliarden ¥ (~38 Millionen €).

Für die Zukunft will Bandai Namco Entertainment noch mehr Ressourcen in die Entwicklung von Spielen für die Nintendo Switch zur Verfügung stellen, da sich die Spiele für die Nintendo Switch gut verkauft haben. Neben Multiplattformen sollen zwischen Frühling und Sommer 2018 sogar 3 exklusive Nintendo Switch Spiele erscheinen. Wobei es sich dabei handelt wurde natürlich noch nicht verraten.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1