zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Alle Anime/Manga-Serien haben ein Ende nur One Piece und Naruto nicht? *Update*

21.01.2015 | 12:05:12 Uhr von MT 23 Kommentare Manga Stuff
Falsch gedacht! Auch diese zwei äusserst berühmten Serien werden früher oder später zu Ende gehen. Wer hätte gedacht, dass der erste Kandidat Naruto ist? So erzählte Mangaka Masashi Kishimoto in einem Interview der Asahi, dass Naruto sehr bald zu Ende sein wird. Die Serie steuert auf den großen Höhepunkt zu und das Ende der Geschichte steht bereits fest. Ein genauer Termin wurde natürlich nocht nicht bekannt gegeben!

Seitdem der Manga Naruto in Japan erschien sind bereits 12 jahre vergangen. Bislang gibt es dazu 60 Sammelbände in Japan. Im Jahr 2002, 2 jahre nach dem Start des Mangas, startete die Anime-Serie im Japanischen TV. Nach der 220 Folge wurde Naruto mit dem Untertitel Shippuuden erweitert, wo die Geschichte vom 2 Jahre älteren Naruto und seinen neuen Fähigkeiten weitererzählt wird. Naruto Shippuden besitzt bislang 269 Folgen. Neben der TV-Serie gibt es 4 OVAs und bislang 8 Filme. Der neueste Streifen erscheint am 28. Juli 2012 in den Japanischen Kinos.

Update: Im Jahr 2012 kündigte der Zeichner Masashi Kishimoto in einem Interview das bevorstehende Ende für seine erfolgreiche Serie Naruto an. Wir befinden uns seither im letzten Arc, wo alles zum finalen Showdown zusammen läuft. Ein Jahr später und Naruto läuft nach wie vor noch. Sowohl Anime, als auch der Manga!

Heute hört man neue Gerüchte, dass Naruto langsam im neuen Jahr 2014 zu Ende gehen soll. Kann man solchen Worten noch Glauben schenken? Auf der Jump Festa in Japan sagte Ehrengast Masashi Kishimoto, dass Naruto 2014 wirklich zu Ende geht. Zudem kammen Worte vom Zeichner wie "Ich weiß immer noch nicht, wie Madara besiegt wird" oder "Seit dem Start der Serie spielte ich mit dem Gedanken, dass Sasuke Hokage wird". Bleibt abzuwarten, wie sich das Ganze entwicklen wird. Einen fixen "legendary" Status hat Naruto auf alle Fälle.

Update: Jetzt ist es offiziell und endgültig - Die Shonen Jump Webseite von Shueisha (shonenjump.com) hat heute das Ende von Naruto bestätigt! Demnach erscheint das letzte Kapitel in der Ausgabe 50/2014 am 10. November 2014 in Japan. Bereits vor 2 Jahren hat Masashi Kishimoto in einem Interview ein Ende von Naruto angedeutet und das man schon lange im letzten Arc sich befinde.

Naruto erschien seit 1999 wöchentlich im Shonen Jump Magazin von Shueisha und umfasst bislang 70 Bände. Im deutschsprachigen Raum läuft Naruto seit 2003 bei Carlsen Manga! und umfasst bislang 65 Bände. Heute wurde Naruto in 23 Ländern veröffentlicht wie die USA Frankreich, Italien, Spanien oder Schweden.

Nachdem der Manga zu Ende geht, wird in naher Zukunft vermutlich auch die Anime-Serie Naruto Shippuuden ein Ende finden. Aktuell umfasst die TV-Serie, die einmal wöchentlich auf TV Tokyo ausgestrahlt wird, 380 Episoden. Der letzte Naruto Shippuuden Film "The Last: Naruto the Movie" wurde bereits angekündigt und erscheint in Japan am 6. Dezember 2014.

Was wohl Masashi Kishimotos nächstes Projekt sein wird?

Update: Nach der traurigen Nachricht, dass Naruto sich in 5 Wochen verabschiedet, veranstaltet der US-Verlag Viz Media auf seiner Shonen Jump Webseite einen Zeichen-Wettbewerb. Gestalte selbst dein Naruto Cover für das nächste englische Weekly Shonen Jump Magazin. Naruto Schöpfer Masashi Kishimoto wird sich die Fanarts persönlich ansehen, sie bewerten und einen Gewinner wählen. Der Einsendeschluss ist der 14. November 2014. Das Formular findet man HIER!

Weekly Shonen Jump

Erstmals erschien beim US-Verlag Viz Media das Shonen Jump Magazin im Januar 2003. Im Januar 2012 folgte eine digitale Ausgabe (für iOs und Android) der Weekly Shonen Jump, die ähnlich der japanischen Weekly Shonen Jump immer wöchentlich am Montag erscheint. Durch des großen Erfolges im englischen Raum, wurde das gedruckte Shonen Jump Magazin im April 2012 eingestellt. Seither publiziert Viz Media seine digitale Weekly Shonen Jump, die eng mit der japanischen Shonen Jump und dem Verlag Shueisha zusammen arbeitet. In der aktuellen Ausgabe 45/2014 vom 6. Oktober 2014 findet man im Shonen Jump 11 Serien wie Blue Exorcist, One Piece, World Trigger, Nisekoi, Naruto, Sporting Salt, Toriko, Bleach, Seraph of the End: Vampire Reign , One-Punch Man und Death Note.

Weekly Shonen JumpWeekly Shonen Jump

Update: Die 49. Ausgabe der Shonen Jump vom Verlag Shueisha (erscheint in Japan am 1. November 2014) hat bekannt gegeben, dass das letzte Naruto Kapitel am 10. November 2014 in der 50. Shonen Jump Ausgabe zwei Kapitel lang sein wird, mit insgesamt 44 Seiten. Zudem wird das zweite Kapitel komplett in Farbe abgedruckt!

Update: Am 4. November 2014 erschien in Japan der 71 Band zu Naruto mit den Kapiteln 680 bis 690. Der nächste und vermutlich letzte Sammelband mit der Nummer 72 und den Kapiteln 691 bis 700 wird in Japan im Februar/März 2015 erscheinen. Carlsen Manga! veröffentlicht Naruto immer im dreimonatlichen Rythmus. Also wird Band 72 vermutlich im Mai 2016 bei uns veröffentlicht!

Update: Das letzte Kapitel zu Naruto 700 - Uzumaki Naruto ist bereits im Netz zu finden. Wie geahnt, ist zwischen dem 699. und 700. Kapitel (komplett in Farbe!) ein deutlicher Zeitsprung passiert. Naruto sowie seine Freunde sind inzwischen richtig Erwachsen und die nächste Generation steht schon in den Startlöchern. Um nicht zu spoilern, kann sich jeder selbst die Kapitel u.a. auf mangastream.com ansehen. Nach Naruto starten in den nächsten Shonen Jump Ausgaben drei neue Serien (Takujou no Ageha, E-Robot, Gakkyuu Houtei) und im Frühling gibt es die Mini-Serie Naruto mit einer neuen Story (Neue Naruto Mini-Serie startet nächstes Jahr 2015 im Frühling in der Shonen Jump und Light Novel von Akira Higashiyama). Der Name Naruto wird vermutlich noch geändert - Mehr Details finden wir in den nächsten Shonen Jump Ausgaben.

Scan:
Naruto

Update: Vor ein paar Tagen wurde das Cover zum letzten Naruto Band veröffentlicht. Somit endet die Naruto Ära mit Band 72 und dem Titel "Naruto “Uzumaki". Am Cover selbst sehen wir noch einmal den erwachsenen Naruto mit seinem Umhang als Hokage. Der Band erscheint in Japan am 4. Februar 2015 mit den letzten Kapiteln 691 bis 700. Das 700. Kapitel ist dabei komplett in Farbe (Das 700. Kapitel ist nur im Shonen Jump Magazin in Farbe!). Hierzulande erscheint am 24. Februar 2015 bei Carlsen Manga! Band 67. Band 72 sollte bei uns im Mai 2016 erhältlich sein!

Cover:
Naruto - Band 72

Kommentar(e)

Dein Name schrieb am 22.09.2012 um 15:46:51 Uhr:
1
warum wird naruto zuerst beendet? was ist das denn bitte?? One Piece ist doof geworden das kann ruhig zuerst weg, ich gucken und kenne naruto von der ersten Folge an. Ich will nicht das meine absolute lieblingsserie ein ende findet :´(
das ist traurig... zumal man sich immer auf die neuen folgen in germany gefreut hat und das soll iwann ein ende haben ? echt traurig. ich hoffe das das ende wenigstens so ist wie ich es mir so sehr wünsche ,
lg Naruto fan Ultraaaaa *-*
anonym2000 schrieb am 05.07.2013 um 21:06:14 Uhr:
2
OHMAN EHYY WAS PASSIERT DORT NUR AM ENDE :(((((((
besking3 schrieb am 20.03.2014 um 11:51:40 Uhr:
3
Naruto ist ein geille Serie bin gerade bei Shippuden folge 289 aber ich hoffe die letzte folgen werden der hammer ;) und hoffe das ende soll so sein wie ich es mir immer vorgestellt habe ;) wo kann mann das gucken die letzten folgen wo ich es gucke geht es nur bis zur folge 356 :( es gibt aber doch noch merh folgen oder ? wenn ja biette um eine Antwort wo ich das gucken kann schreibt mir eine mail ;) und noch eins schreibt mir auch wie viel folgen Naruto shippuden insgesamt hat wenn das einer weiß ;) ich glaueb nicht das es mit folge 356 eine ende haben soll ;)
MT schrieb am 20.03.2014 um 15:13:01 Uhr:
4
Das ev. baldige Ende von Naruto, welches hier in den Topf geworfen wurde, bezieht sich einstweilen nur auf den Manga! Zum Anime Naruto Shippuuden wurde noch nichts dergleichen erwähnt. Dieser läuft nach wie vor auf dem japanischen Sender TV Tokyo immer Donnerstags. Nummer 356 ist die aktuellste Folge, die heute erschien! Die nächste 357 ist dann wieder eine Woche später ;) Fansubgruppen von Naruto sind z.B. Tomo ni Fansubs (www.tomo-ni-subs.org)
lg MT
Riko schrieb am 21.04.2014 um 01:47:35 Uhr:
5
Voll traurig dass naruto zu ende geht ... ich LIEBE diese serie einfach :damn:
Bitte Masashi warum kannst du nicht weiter machen ich wäre nicht der einzige der enttäuscht wäre
Laskara2014 schrieb am 16.06.2014 um 16:15:10 Uhr:
6
Nein bitte nicht ich liebe diese Serie und möchte aufkeinen fall das die Serie endet Ich kenne die Serie komplett von Naruto bis Naruto Shippuden.
Aber alles muss ja leider ein Ende haben auch die besten Serien
Wenn das ganze endet wünsche ich mir das Sasuke am ende wieder in Konoha lebt
Red schrieb am 12.07.2014 um 20:14:08 Uhr:
7
@ MT

Manga und Anime hängen ja zusammen, ohne neue Mangas, gibt es auch kein Material für Anime ... wie schlecht Naruto ohne Manga Material ist (also die Naruto Filler) hat man ja schon oft genug sehen müssen.
ich bins schrieb am 21.10.2014 um 12:05:57 Uhr:
8
ich habe gesehen das am 25.12.2014 noch episode 392 oder 394 noch erscheint. es geht also noch ein bisschen weiter.

http://animecalendar.net/show/18/Naruto_Shippuuden
MT schrieb am 21.10.2014 um 12:22:07 Uhr:
9
@ich bins: Am 10. November 2014 endet offiziell der Manga! Nicht der Anime! Dieser geht noch weiter und vermutlich bis zum Schluss der letzten Manga Seiten. Der letzte Naruto Film erscheint heuer am 6. Dezember 2014.
Blub schrieb am 27.10.2014 um 23:21:18 Uhr:
10
Ich liebe Naruto
Blub schrieb am 27.10.2014 um 23:22:54 Uhr:
11
Aber es ended
q.q schrieb am 04.11.2014 um 14:54:59 Uhr:
12
Climax schrieb am 07.11.2014 um 19:30:14 Uhr:
13
Ich war 14? Als ich die Serie zum ersten mal sah. Sie hat mich fasziniert und geprägt bis gestern. Da fand die Story für mich offiziell ein Ende als ich das letzte Kapitel gelesen habe. Der Manga hatte seine Höhen und Tiefen. Ebenso wie ich. Es war immer wieder interessant zu sehen wie mich der Manga selbst in der Realität beeinflussen konnte. Die wichtigsten Charaktere waren für mich:

Zabuza: Er war für mich ein Symbol für Stärke. Das wurde durch sein eigentlich unmöglich zu führendes Schwert noch verstärkt. Das er so früh sterben musste war für mich eher negativ. Denn mit ihm verschwand ja auch sein Schwert für lange Zeit aus der Geschichte.

Itachi: Er war der faszinierendste da er immer so wirkte als habe er alles unter Kontrolle. Sein Auftreten war so extrem ruhig. In seinem Inneren verbarg sich so viel Schmerz und so viel Liebe. Davon träumt man in der Realität nur.

Madara: Er war für mich die Personifizierung der Macht. Quasi ein Gott. Seine Stimme im Anime vor allem. Extrem whuaaa.

Sasuke: Er war für mich vor allem eines. Total cool. :D

Naruto: Bäääh.

So erstmal genug. So viel wie mir im Kopf rum geistert kann ich garnicht schreiben. :P
MT schrieb am 08.11.2014 um 14:19:04 Uhr:
14
Danke für deine Eindrücke Climax :)
lg MT
sm3sher schrieb am 16.11.2014 um 13:06:31 Uhr:
15
Herman schrieb am 27.11.2014 um 22:07:13 Uhr:
16
:party: :party: :party: :party: Endlich das Finale
why schrieb am 15.12.2014 um 22:00:53 Uhr:
17
ich versteh so einiges nicht erstens wieso musste jiraiya sterben musste der hatte 2 gelegenheiten zu überleben... oder wieso er nicht vom kabuto wiederbelebt wurde falls er sein blut nicht hatte wie hatte der das blut von zabuza oder von der oma von gaara?... und desweiteren wieso musste obito sterben der könnte wieder von vorn begingen wenn der die gelegenheit hätte zu leben oder wieso kakashi die sharigane nicht weiter behalten hat, wozu braucht obito es noch wenn der tot ist? aber am sonsten finde ich naruto das beste anime/manga die ich eh gesehen habe, teilweise besser als OP bis zur den kampf wo luffy vs lucci kämpft, gut man wird älter ja verstehe ich und jeder wird das auch verstehen aber du könntest es doch irgendwann jemand anderen es vererben "sozusagen" find nur blöd das du komplett damit aufgehört hast... aber du bekommst einen riesen RESPEKT von mir das du es 15 jahre lang gezogen hast und dafür VIELEN DANK SENSEI
why schrieb am 15.12.2014 um 22:05:52 Uhr:
18
ich kann es immer noch nicht glauben das naruto zu ende ist, nach dem tot von jiraiya ist das das härteste was mich mitgenommen hat das es kein weiteres manga mehr geben wird... aber die letzten 15 jahre waren echt der hammer. jeden mittwoch/donnerstag habe ich mich gefreut das es eine neue folge gibt und dann der kampf vs pain einfach beste. am liebsten würde ich dich gerne persönlich treffen und meine fragen an dir stellen aber dafür wird es wohl keine gelegenheit geben :)
but thanks Masashi Kishimoto
Matti Mieheg schrieb am 06.07.2015 um 23:20:02 Uhr:
19
Ich bin sehr geschockt. Naruto ist so geil. Ich habe zwar nicht jede Folge gesehen aber kenne alles wichtigewichtige und vor allem bis ja zum jetzigen Zeitpunkt alles wichtige. Iwie wünsche ih mir dass itachi Iwie wiederkommt da er für mich der aller beste War, denn er versuchte seinen Bruder um jeden Preis zu schützen. Unser guter Autor wird aber sicher was tolles draußen machen.
Xerone schrieb am 09.07.2015 um 09:19:54 Uhr:
20
Kurze Anmerkung zu "Der Band erscheint in Japan am 4. Februar 2015 mit den letzten Kapiteln 691 bis 700. Das 700. Kapitel ist dabei komplett in Farbe"

Dies ist nicht der Fall. Hab den Band importiert und das letzte Kaptiel ist nicht farbig!
MT schrieb am 10.07.2015 um 11:18:36 Uhr:
21
@Xerone: Im Shonen Jump war das Kapitel 700 schon in Farbe! Vielleicht haben sie beim Sammelband, aufgrund von zusätzlichen Produktionskosten, es ist Schwarz-Weiß gelassen? Es kommt oft vor, dass die farbigen Seiten aus dem Shonen Jump Magazin nicht mit den späteren Sammelbänden übernommen werden. Auch bei den Manga Verlagen hierzulande werden öfters farbige Seiten weggelassen, um einen etwas günstigeren Preis anzubieten.
Xerone schrieb am 15.07.2015 um 16:33:58 Uhr:
22
@MT Im Shonen Jump waren sie farbig - dass habe ich auch nie bezweifelt.

Nur in dem Absatz hier wird aussichließlich auf den Sammelband 72 eingegangen und im gleichen zug wird eben Farbig genannt - und dass stimmt nun mal so nicht.

Und natürlich wird es gemacht, weil es Billiger ist. Mir ging es auch nur darum, dass der Inhalt in diesem Aritkel nicht korrekt ist :-)
MT schrieb am 21.07.2015 um 09:20:38 Uhr:
23
@Xerone: Ah ok, jetzt kenne ich micht aus^^". Danke für den Hinweis Xerone! lg MT

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1