zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Das Aus für die Shonen Jump-Serie Bozebeats

18.04.2018 | 13:11:00 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Es war letztendlich nur eine Frage der Zeit, bis die Shonen Jump-Serie Bozebeats vom Verlag Shueisha abgesetzt wurde. Seit mehreren Wochen belegte die Fantasy-Serie vom Zeichner Ryouji Hirano durchgehend den letzten Platz und mit dem aktuellen Kapitel 14 der Shonen Jump Ausgabe 20/2018, welche diesen Montag in Japan erschien, ist nun wirklich Schluss.

Bozebeats startete am 15. Januar 2018 in der Shonen Jump Ausgabe 7/2018 und umfasste am Ende 14 Kapitel mit 2 Sammelbänden. Der erste Sammelband erscheint in Japan am 2. Mai 2018 und der Zweite kommt erst am 4. Juli 2018 in den Handel. In der englischsprachigen Shonen Jump vom Verlag Viz Media wurden damals die ersten 3 Kapitel veröffentlicht. Der damalige One-Shot zu Bozebeats mit dem Titel BOZE erschien von Ryouji Hirano am 28. März 2016 in der Shonen Jump.

In der Serie geht es um einen Jungen, der von Wölfen aufgezogen wurde und keine Erinnerungen an sein früheres Leben besitzt. Nur ein Armband mit seinem eingeritzten Namen Madoka Tamaki. Eines Tages trifft er auf den Priester Ryudaiji und kurz darauf auf einen bösen Dämon. Madoka Tamaki wird zwar von Ryudaiji mittels einer riesigen Gatling Gun gerettet, jedoch stirbt dabei seine Mutter. Später fasst Madoka den Entschluss, mit seinen verborgenen Kräften Ryudaiji zu begleiten und in Zukunft den Kampf gegen die bösen Dämonen aufzunehmen. Zusätzlich erhofft er sich auf seiner Reise, mehr über sein früheres Leben zu erfahren.

Screenshots:
BozebeatsBozebeatsBozebeatsBozebeatsBozebeatsBozebeatsBozebeats

Quelle: Mangahelpers

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2