zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Drei neue Manga-Serien in der Shonen Jump ab Ausgabe 14/2018, die am 5. März 2018 in Japan erscheint *UPDATE*

08.03.2018 | 12:17:12 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Nach dem kürzlichen Ende der Manga-Serien Full Drive, Golem Hearts oder The Disaster of PSI Kusuo Saiki aus der berühmten Shonen Jump vom Verlag Shueisha wird es langsam Zeit, die leeren Plätze mit neuen Serien zu füllen. So werden in den nächsten Wochen gleich drei neue Serien im Magazin aufgenommen.

Der Start beginnt in der Shonen Jump Ausgabe 14/2018, die am 5. März 2018 in Japan erscheint, mit der Serie Magic Battle Rounds (Jujutsu Kaisen) von Gege Akitami. Diese Serie behandelt das Genre Dark Fantasy mit Zauberei und Flüchen. Ein Preview erscheint auch in der englischen, digitalen Shonen Jump vom Verlag Viz Media. Zeichner Gege Akitami war bereits mit seinem One-Shot Nikai Bongai Barabarujura im Shonen Jump vertreten - Als Teil des berühmten Gold Future Cup 2016 für anstehende Zeichner-Newcomer.

Weiter geht es in der Shonen Jump Ausgabe 15/2018, die am 12. März 2018 in Japan erscheint, mit der Serie Noahs Notes von Haruto Ikezawa. Haruto Ikezawa ist kein Unbekannter - So debütierte er damals in der Shonen Jump mit seinem Kendo Manga Kurogane, der von 2011 bis 2013 lief. Weiter ging es im selbigen Magazin mit der Serie Mononofu von 2015 bis 2016.

Den Abschluss an neuen Serien ist in der Shonen Jump Ausgabe 16/2018, die am 19. März 2018 in Japan erscheint, mit der Serie Ziga (Ziga-Ziga) von Rokuro Sano (Story) und Kentaro Hidano (Zeichnung). Auch Kentaro Hidano war schon einmal in der Shonen Jump zu Gast mit seinem One-Shot Kuro no Mansion aus dem Jahr 2010. Damals schrieb Hayato Yabuki dazu die Story. Zusätzlich stammte der zwei Kapitel umfassende Kurzmanga Kuhiko-san von Kentaro Hidano, der in der digitalen Shonen Jump Plus App im Jahr 2014 erschien.

Ob die neuen Serien bei den unzähligen Lesern der Shonen Jump punkten, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Das schnelle Aus von Full Drive und Golem Hearts verdeutlichte sehr schnell die schlechten Quoten der Leserschaft und denn darauf niedrigen Rang im TOC. Vor allem gegen die ständigen Stammhalter in den oberen Plätzen wie One Piece, Haikyu!!, My Hero Academia, Shokugeki no Souma, Black Clover, Hinomaru Zumou, The Promised Neverland, Dr. Stone, Kimetsu no Yaiba, Hunter x Hunter, Gintama oder We never Learn wird es schwer sich zu behaupten.

Update: Auch die restlichen zwei neuen Serien wie Noahs Notes von Haruto Ikezawa und Ziga von Kentaro Hidano werden in der englischen, digitalen Shonen Jump vom Verlag Viz Media in Form eines Previews (3 Kapitel) aufgrund der Jump Start Initiative veröffentlicht. Der Start ist dabei zeitnah wie in Japan am 12. sowie 19. März 2018.

Teaser zu den 3 neuen Serien aus der Shonen JumpDetails

Magic Battle Rounds (Jujutsu Kaisen)Noahs NotesZiga (Ziga-Ziga)

Quelle: ANN

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2