zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Anime Frühjahr Season 2018
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon
Weekly Shonen Jump Ranking

Kazé - Das Manga Programm für Frühling/Sommer 2015

09.11.2014 | 13:29:22 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Nachdem Kazé bereits zwei Titel bekannt gab, wurden nun die restlichen Titel veröffentlicht. In den bekanntesten Genres wie ScFi, Horror, Action, Komödie oder Romantik findet man einen Ableger. Seit März 2012 bietet der Anime Publisher Kazé unter dem Namen Kazé Manga auch Mangas an. Damals noch unter Anime Virtual bekannt, ist Kazé heute Eigentum der Shogakukan & Shueisha Group und gehört somit zum größten Anime Publisher im deutschsprachigen Raum.

APRIL 2015

Hamatora (Original: Hamatora - The Comic) von Yuuki Kodama und Yukinori Kitajima
Big trouble in Yokohama! Superhirn Nice denkt gar nicht daran, sein gut laufendes Detektivbüro „Hamatora“ zu schließen und an die Akademie zurückzukehren, nur um langweiliges Zeug zu lernen. Lieber legt er Gaunern und Verbrechern das Handwerk und macht Yokohama zu einem besseren Ort. Dass er dabei als ‚Minimum Holder’ übernatürliche Fähigkeiten hat, kommt ihm natürlich zugute. Knifflig wird's immer nur dann, wenn seine Gegner auch über solche ‚Minimum‘-Kräfte verfügen. Und das kommt öfter vor, als ihm lieb ist. 2013 startete der Manga Hamatora im japanischen Magazin Weekly Young Jump und umfasst bislang drei Bände. Anfang 2014 erhielt die Serie bereits eine Anime-Adaption mit zwei Staffeln.
geschrieben vonAction


Hamatora


Wolf Girl & Black Prince (Original: Ookami Shoujo to Kuro Ouji) von Ayuko Hatta
„Pff, na klar hab ich einen Freund.“ Diese kleine Lüge bringt die Schülerin ganz schön ins Schwitzen. Damit die Angeberei bei ihren Freundinnen nicht auffliegt, zeigt sie zum Beweis das Foto eines Typen von ihrer Schule herum, den sie heimlich fotografiert hat. Aber der Schuss geht nach hinten los. Als ihr auserwählter „Freund“ Kyoya nämlich herausfindet, welches Spiel Erika spielt, dreht er den Spieß um und beschließt, sie zu erpressen. Die Serie startete 2011 im japanischen Bessatsu Margaret Magazine vom Verlag Shueishas und umfasst bislang neun Bände.
geschrieben vonRomanze


Wolf Girl & Black Prince



MAI 2015

Aldnoah Zero (Original: Aldnoah.Zero) von Pinakes und Olympus Knights
Neben der 12-teiligen Anime TV-Serie, welche Kazé bereits lizenziert hat und im 1. Halbjahr 2015 zu uns kommt, gibt es nun auch den Manga dazu. Dieser lief im Manga Time Kirara Forward vom Verlag Hobunsha und ist mit 4 Bänden abgeschlossen. Vor 42 Jahren entdeckte die Menschheit eine revolutionäre, außerirdische Technologie, die es ihr ermöglichte, den Mars zu erschließen. Doch Teilen liegt nicht in der Natur des Menschen. Die Kolonialisten beanspruchten die Geheimnisse der neuen Technik für sich allein. Ein Krieg brach los und Brüder erschossen Brüder. Hass entstand und droht jetzt erneut sich Bahn zu brechen. Einmal mehr versuchen Brandstifter, ein Inferno zu entfesseln, um sich die Erde untertan zu machen.
geschrieben vonScFi


Aldnoah Zero


:Reversal (Original: :REverSAL) von Kemuri Karakara
Die Serie lief im Manga Magazin Beat's vom Verlag Mag Garden und ist mit zwei Bänden abgeschlossen. In einer anderen Welt wäre Ayama ganz bestimmt eine Heldin! So wie die Power Rangers im Fernsehen. Und dass es wirklich eine andere Welt gibt, davon ist sie fest überzeugt. Dass diese Welt ein furchtbarer Alptraum sein könnte, kommt ihr dabei nicht in den Sinn. Bis sie sich in einer spiegelverkehrten, mit Monstern bevölkerten Welt wiederfindet. Um zu entkommen, muss sie eigentlich nur eins tun: Die Monster töten. Doch wie das in Träumen manchmal so ist: Hier ist nichts so, wie es scheint!
geschrieben vonHorror


:Reversal


Fantasma von Yuji Kaku
Die Serie aus dem Manga Magazin Jump SQ. vom Verlag Shueisha lief von Juli 2013 bis Juni 2014 in Japan und umfasst insgesamt 3 Sammelbände. Nero hat es auch nicht leicht. Der Waisenknabe ist Mädchen für alles in einem Stripklub, in dem es nicht zimperlich zugeht. Dort erfährt er aber eines Tages, dass er angeblich der Sohn von Don Pazolini sein soll, dem einstigen Chefmafioso der Stadt. Zumindest behauptet das dieses ebenso niedliche wie schlagfertige Teufelchen, das sich selbst Pucchi nennt und als ein Fantasma bezeichnet wird. Wie es aussieht, ist auf Neros Kopf ein ziemlicher hoher Preis ausgesetzt. Zeit also, die Beine in die Hand zu nehmen und das Schicksal am Kragen zu packen!
geschrieben vonAction


Fantasma



AUGUST 2015

Fire Fire Fire von Shouji Sato
Fire Fire Fire ist eine weitere Fantasy/Ecchi-Serie von Shueisha aus dem Manga Magazin JC.COM, welche zwei Bäned umfasst. Hierzulande wird die Serie mit einem Band auf 380 Seiten zusammengefasst. Zusätzlich erwarten zahlreichen Farbseiten und 2 Mini-Poster. Jiga ist nicht gerade die hellste Kerze im Leuchter. Auf der Suche nach dem Schwert seines Vaters und seiner zukünftigen Traumfrau begibt er sich ausgerechnet in die Hauptstadt – einen Ort voll von Mördern und Prostituierten, eine Art Sin City, aber in Farbe. Recht schnell macht der Chaot die Bekanntschaft einiger skurriler Gestalten, die ihn auf seinem Weg begleiten. Und einiger mieser Typen, die ihm den Weg versperren
geschrieben vonFantasy


Fire Fire Fire

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2