zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

InuYasha ist zurück: Erhalten die letzten 63 Episoden nun doch noch eine deutsche Sprachausgabe?

19.07.2013 | 20:31:41 Uhr von MT 1 Kommentare Anime Stuff
Lange ist es her und zwar heute genau 10 Jahre, als sich im Jahr 2003 der Musiksender MTV2POP die ersten 52 Episoden der Fantasy-Serie InuYasha mit deutscher Synchronistation sicherte. Zur Freude der Fans wurden diese Episoden ungeschnitten am Abend ausgestrahlt. Zwei Jahre später ging es beim Sender RTL II weiter mit zusätzlich neuen 52 Episoden. Da die Serie im Nachmittagsprogramm lief, wurden die Folgen leider geschnitten.

Neben diesen 104 Episoden mit der bekannten deutschen Synchronistation gibt es im Original aber insgesamt 167 Episoden. Also fehlen die letzten 63 mit einer deutschen Sprachausgabe. Lange Zeit herrschte Stillstand darüber, ob jemals diese letzten Episoden auch Synchronisiert werden. Nachdem der Publisher Kazé InuYasha im Mai und Juli 2013 auf zwei neuen Boxen mit insgesamt 52 Episoden zu je 13 DVDs veröffentlichte und auch der TV-Sender VIVA die Serie im Programm wieder aufnahm, könnten wir womöglich mit einer deutschen Synchro rechnen.

Immerhin verriet Dominik Auer, der InuYasha seine Stimme leiht, auf Facebook, dass er für die Arbeiten an den letzten 63 Episoden angefragt wurde. Zu 100% ist leider noch nichts sicher aber man kann zumindest hoffen, dass wir vielleicht heuer ein Comeback des Hundedemons im deutschen TV feiern können!

Story:
Im Mittelalter sind die Dämonen los! Schülerin Kagome glaubt nicht an Geschichten aus früheren Zeiten bis sie an ihrem 15. Geburtstag von einer unheimlichen Frau in einen Brunnen gezogen wird. Plötzlich findet sie sich im mittelalterlichen Japan wieder und trifft auf Halbdämon Inuyasha, der sich gerade in einer ziemlich verzwickten Lage befindet. Gut also für ihn, dass Kagome aufgetaucht ist! Andererseits wiederum ist es nicht so gut, denn das Mädchen scheint die Reinkarnation der Priesterin Kikyo zu sein und das "Juwel der vier Seelen" bei sich zu tragen.

Inuyasha will dieses Juwel aber unbedingt für sich haben! Als das begehrte Stück bei einem Dämonenangriff zerbricht, muss er zusammen mit Kagome losziehen, um die Splitter wieder einzusammeln. Ob sie Inuyashas große Klappe wirklich so lange ertragen kann? Eine fantasievolle, unterhaltsame Reise in die Vergangenheit und ein großes Abenteuer: Die Geschichte rund um den vorlauten Halbdämon Inuyasha, die bereits auf RTL II die Zuschauer faszinierte, zieht alle in ihren Bann!

Deutsches Opening:


In Japan lief InuYasha (犬夜叉) vom Oktober 2000 bis September 2004 und wurde vom Studio Sunrise (Gintama, Ranma 1/2) unter der Regie von Yasunao Aoki und Masashi Ikeda produziert. Das Charakter Design stammt von Yoshihito Hishinuma und das Originalwerk ist von der Zeichnerin Rumiko Takahashi. Neben der TV-Serie mit insgesamt 167 Episoden gibt es noch eine zweite Serie mit 26 Episoden namens Inuyasha: The Final Act (Inuyasha Kanketsuhen), eine OVA und 4 Filme.

Kommentar(e)

Christina Lejeune schrieb am 30.05.2015 um 16:42:14 Uhr:
1
Diese Serie ist wirklich toll
und ich freue mich wenn
diese Sendung wieder auf den Bildschirm kommt

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2