zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Der kostenpflichtige Streamingdienst Anime Strike von Amazon wurde geschlossen

08.01.2018 | 09:43:16 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Der nur in den USA verfügare, kostenpflichtige Streamingdienst Anime Strike von Amazon wurden nun offiziell geschlossen. Laut Amazon wird das Anime Programm zukünftig ins reguläre Amazon Prime bzw. Amazon Video aufgenommen. Bisher musste man zum Abrufen des Dienstes Prime Mitglied sein und zusätzlich noch 5 Dollar pro Monat zahlen. Nebenbei konnte man einzelne Episoden sowie Filme ohne Abo käuflich erwerben.

Recht populär war der Streamingkanal Anime Strike in den USA ohnehin nicht aufgrund seines "double paywall" Prinzips. Neben dem Schlussstrich von Anime Strike wurde auch der Bollywood Kanal Heera geschlossen und zu Prime Video hinzugefügt.

Anime Strike wurde im Frühjahr 2016 in den USA ins Leben gerufen und wollte ein Standbein aufbauen, neben den bereits großen Anbietern wie Crunchyroll, Funimation, Netflix oder Hulu.

Während sich Anime Fans in den USA über die Nachricht bestimmt freuen werden, hat dies bei uns keine relevanten Auswirkungen.

Quelle: Serienjunkies

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2