zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Cardcaptor Sakura feiert 2018 sein Comeback in der neuen Anime Adaption Cardcaptor Sakura: Clear Card

22.11.2017 | 12:23:08 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Nächstes Jahr im Januar 2018 feiert CLAMPs bekannte Magical Shojo Serie Cardcaptor Sakura (Card Captor Sakura) sein Comeback als Anime TV-Serie. Die neue Animefassung Cardcaptor Sakura: Clear Card feiert seine Premiere auf dem japanischen Sender NHK BS Premium am 7. Januar 2018.

Die Produktion liegt erneut beim Studio Madhouse und auch Morio Asaka übernimmt wieder die Regie. Das Charakterdesign wird diesmal von Hamada Kunihiko übernommen, die von My Love Story!! (Ore Monogatari!!) oder Chihayafuru bekannt ist. Für das Script wird auch Nanase Ohkawa ein Mitglied von CLAMP aushelfen.

Cardcaptor Sakura: Clear Card basiert auf der selbigen Mangavorlage von CLAMP und ist die Fortsetzung zu Cardcaptor Sakura (Card Captor Sakura). Cardcaptor Sakura umfasste am Ende insgesamt 12 Sammelbände und lief von 1996 bis 2000. Alle Bände erschienen in Deutsch beim Verlag EMA.

Die erste Anime TV-Serie zu Cardcaptor Sakura wurde mit 70 Episoden abgeschlossen und lief von 1998 bis 2000. Auch 2 Filme aus dem Jahr 1999 und 2000 wurden von Madhouse produziert. Die TV-Serie lief übrigens auch im deutschen TV u.a. bei Fox Kids (Premiere), ProSieben, Kabel 1 und ORF. Es wurden jedoch nur 35 Episoden lizenziert.

Cardcaptor Sakura: Clear Card Trailer (Japanisch)Details

16 Jahre später und zwar im Juli 2016 kehrte Cardcaptor Sakura mit einer Fortsetzung von CLAMP im Shojo Magazin Nakayoshi vom Verlag Kodansha zurück. Aktuell läuft die Serie noch in Japan und umfasst bislang 3 Sammelbände. Der erste Band erscheint hierzulande bei EMA am 5. Juli 2018.

Story:
Die zwölfjährige Sakura ist ganz normales Mädchen. Das ändert sich plötzlich, denn sie findet in der Bücherei ihres Vaters ein Buch mit dem Titel „The Clow“, mit vielen unterschiedlichen Karten, Clow Cards genannt. Nachdem Sakura neugierig den Text einer Karte liest, entsteht ein Luftwirbel, der alle Karten aus dem Buch weht und über die Stadt verstreut. Dann erscheint aus dem Buchumschlag ein kleines Wesen, welches sich als Kero, Wächter der Clow Cards, vorstellt und Sakura ausschimpft, weil sie die Karten befreit hat. Verschähmt muß er jedoch zugeben, daß er selber aufpassen sollte, aber eingeschlafen war. Da Sakura magische Fähigkeiten hat, beauftragt er diese, in der Funktion eines „Card Captors“, die Karten wieder einzufangen, denn nur sie könne das, da sie die Karten befreit hatte. Zusammen mit Kero und ihrer Freundin Tomoyo macht sich Sakura an die Arbeit, die Karten wieder einzufangen. Doch das ist nicht so einfach, denn auch die Karten haben magische Kräfte

In Cardcaptor Sakura: Clear Card hat Sakura nun alle Clow Cards zusammengesammelt und freut sich auf das neue Leben als normale Schülerin. Doch ein böser Traum lässt sie um die gesammelten Clow Cards bangen. Tatsächlich scheint über Nacht alle Magie aus den Karten gewichen zu sein. Was hat das zu bedeuten? Und muss Sakura nun doch wieder als Card Captor fungieren?

Auf Amazon vorbestellen:


Quelle: Offizielle Webseite, CLAMP

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?
  • Seiten:
  • 1