zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Ein Traum aller DB Fans wird wahr: Neue Dragonball TV-Serie mit dem Titel Dragon Ball Super startet im Juli 2015 in Japan! *Update*

16.09.2015 | 11:53:11 Uhr von MT 7 Kommentare Anime Stuff
Kurz nach dem Start des neuen Dragonball Z Filmes Fukkatsu no "F" (Revival of F) steht schon das nächste Wahnsinns-Projekt in den Startlöchern. Der Hype für Dragonball ist eindeutig wiedererwacht und wie kann man das besser Feiern als mit einer neuen Fortsetzung der alten Dragonball TV-Serie? Nach Dragonball, Dragonball Z und Dragon Ball GT kam seit 1997 nichts dergleichen. Sehr viele Gerüchte um neue Fortsetzungen entstanden wie z.B. die bekannteste FanFiction Dragonball AF.

Heute, nach 18 Jahren, ist Dragonball Zeichner Akira Toriyama endlich zurück und entwirft für die kommende TV-Serie mit dem einfachen Namen Dragonball Super (Dragon Ball Super, ドラゴンボール超(スーパー)) das Drehbuch sowie die Konzepte der neuen Charaktere. Die Geschichte wird, abseits von Dragonball GT, ein paar Jahre nach der Buu Arc spielen. Ein neuer Feind, noch mächtiger als Freezer, Cell oder Buu erreicht schon bald die Erde und unsere Z-Kämpfer müssen erneut die Helden spielen. Werden wir in der neuen Serie Son-Goku erneut als SSGSS sehen und/oder sogar Vegeta in der neuen Stufe?

Sogar der Starttermin von Dragon Ball Super ist schon bekannt und zwar beginnt die Erfüllung vieler Fanwünsche im Juli 2015 in Japan. Dragon Ball Super läuft dann immer am Sonntag um 9:00 Uhr Früh auf dem Sender Fuji TV, wo schon Dragonball Kai lief.

Die neue Serie wird abermals von Toei Animation produziert unter der Regie von Kimitoshi Chioka (bekannt u.a. von Hakaba Kitaro oder Kamisama Kazoku). Mit an Bord ist auch wieder Atsushi Kido, der schon bei der Dragonball Z Freezer Arc eine wichtige Rolle spielte.

Mehr Infos folgen in den kommenden Wochen!

Update: Die letzte Folge 61 von Dragon Ball Kai läuft in Japan am 28. Juni 2015! Eine Woche später, also am 5. Juli 2015, wird die neue Serie Dragon Ball Super auf dem japanischen Sender Fuji TV starten! Die letzte, fünfte Blu-ray Box der Majin Buu-Saga erscheint in Japan am 2. September 2015.

Update: Nicht nur eine Anime TV-Serie ist mit dem neuen Abschnitt Dragon Ball Super geplant. Wie die neue Ausgabe der V-Jump vom Verlag Shueisha verrät, wird es demnächst auch eine neue Manga Umsetzung geben. Jedoch nicht von Akira Toriyama(!), sondern von Toyotarō, der bereits durch die Spin-off Serie Dragon Ball Heroes: Victory Mission im V-Jump bekannt ist oder durch die zuletzt drei erschienen Kapitel zu Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F". Der Manga wird vermutlich auf der Anime Version basieren und schon in der nächsten August Ausgabe der V-Jump starten. Ob der Manga zu Dragon Ball Super, ähnlich wie Dragon Ball, ein längeres Projekt sein wird oder doch nur eine Promo-Aktion zum Anime, ist noch nicht bekannt. Der Starttermin für die Anime TV-Serie Dragon Ball Super ist am 5. Juli 2015 auf dem japanischen Sender Fuji TV.

Son-Goku von Toyotarō:
Son-Goku von Toyotarō

Für Dragon Ball Super wurde zuletzt auch eine offizielle Webseite vom Animationsstudio Toei Animation geöffnet (www.toei-anim.co.jp/tv/dragon_s) sowie ein Twitter-Account @DB_super2015. Auf der Webseite entdecken wir neben den bereits bekannten Informationen auch, dass Kazuya Yoshii von der Band The Yellow Monkey den Opening Song Chōzetsu ☆ Dynamic!! (JAP: 超絶☆ダイナミック!!) performen wird. Von der Band Good Morning America wird der Ending Song Hello Hello Hello (JAP: ハローハローハロー) kommen. Beide Songs wird es im August 2015 zu kaufen geben!

Dragon Ball Super Webseite von Toei Animation:
Dragon Ball Super Webseite von Toei Animation

Update: Die aktuelle Ausgabe des Shonen Jump Magazins 28/2015 vom Verlag Shueisha bestätigte noch einmal den offiziellen Startschuss für Dragonbal Super (Dragon Ball Super) und zwar ist es der 5. Juli 2015 auf dem Sender Fuji TV, wo zuvor noch Dragonball Kai lief.

Update: Nach dem bestätigen Starttermin von Dragonball Super wurde jetzt auf dem offiziellen Twitter-Account ein Ausschnitt vom Storyboard hochgeladen. Die Inhalte stammen vom neuen Ending Hello Hello Hello (ハローハローハロー) von der Gruppe Good Morning America. Im Ausschnitt sieht man Son-Goku in klein und groß sowie seinen ersten Sohn Son-Gohan.
Dragonball Super - Storyboard Ausschnitt

Außerdem wurde das neue Logo veröffentlicht:
Dragonball Super Logo

Update: Zum Start der neuen Dragonball Serie Super wurde ein 14-sekündiger Teaser veröffentlicht. Zudem erhielt die offizielle Webseite von Toei Animation ein Update mit u.a. einem richtig tollem Keyvisual. Das interessanteste in der Keyvisual ist neben Beerus ein neuer Gott der Zerstörung - wohl sein Zwillingsbruder - sowie ein zweiter, neuer Charakter, welcher wie Whis aussieht. Hinzu kommt ein neues Son-Goku Artwork von Toyotarō, um seinen Manga zur Serie zu promoten.

Dragon Ball Super Teaser (Japanisch)Details

Keyvisual und Son-Goku Artwork von Toyotarō:
Dragon Ball SuperSon-Goku Artwork von Toyotarō

Update: In der neuen V-Jump Ausgabe August 2015 vom Verlag Shueisha gibt es bekannte aber auch neue Infos zur kommenden Serie Dragon Ball Super. Das Magazin erscheint in Japan am 20. Juni 2015!
  • Die neue Fortsetzung beginnt kurz nach dem finalen Kampf gegen Majin Buu.
  • Bereits bekannt: Akira Toriyama entwarf die Originalgeschichte höchstpersönlich. Diese enthält auch Storyelemente von den letzten zwei Filmen Battle of Gods sowie Revival of “F”.
  • Die zwei Charakere Beerus und Whis von Battle of Gods oder Revival of “F” kehren als reguläre Figuren zurück. Beerus ist um einiges stärker als Freezer, Cell oder Majin Buu und seine Absichten sind schwer einzuschätzen - Wird er in der neuen TV-Serie Amok laufen?
  • Die berühmten, japanischen Synchronsprecher von Dragon Ball Z werden 1:1 übernommen. Somit gibt es ein erfreuliches wieder sehen mit Masako Nozawa, die legendäre Stimme von Son-Goku.
  • In der ersten Folge von Dragon Ball Super muss Son-Goku, auf den Drängen seiner Frau Chichi, arbeiten gehen. Natürlich kann Son-Goku nicht nur arbeiten gehen, ohne etwas zu trainieren. Nebenbei erleben der kleine Son-Goten und Trunks ein aufregendes Abenteuer. Son-Goten sucht das perfekte Geschenk für seinen Bruder Son-Gohan und Videl, welche kurz vor der Geburt steht.
  • Dragon Ball Super erhält eine hochwertige Grafik mit neuen Animationen, wie man sie aus den letzten zwei Filmen oder dem Opening/Ending von Dragon Ball Kai sah.
  • Die Manga Adaption vom Zeichner Toyotarō startet in dieser Ausgabe.


Update: Einer, der neuen Charaktere in Dragon Ball Super (Beerus Zwillingsbruder) heißt Champa (シャンパ, Shanpa). Das erste Manga Kapitel von Toyotarō findet ihr ab sofort auf Animehunter in Deutsch ZUM KAPITEL

Update: Nur noch 9 Tage - Dann startet die neue Dragonball Fortsetzung Dragon Ball Super in Japan! Beim offiziellen Twitter Account@DB_super2015 (https://twitter.com/DB_super2015) wurde hierfür ein kleiner Countdown gestartet. Heute gibt es das offizielle Promoposter mit Son-Goku und Co sowie das alte von Dragon Ball Kai. Im Poster, welches wir schon als Keyvisual zu Gesicht bekamen, erkennt man bereits das hochmoderne Charakterdesign.

Promoposter mit DB Super und DB Kai:
Dragon Ball Super


Außerdem wird es zum Start ein sogenanntes Super Start Guide Magazin geben, wo u.a. auch der neue Charakter Champa näher vorgestellt wird. Dazu wird es Kommentare vom Meister Akira Toriyama geben! Das Magazin erscheint in Japan am 3. Juli 2015 für 750¥ (~5,50€)

Dragon Ball Super: Super Start Guide Cover:
Dragon Ball Super: Super Start Guide

Update: Ein zweiter Teaser zu Dragon Ball Super sowie ein nettes Foto wurden vor kurzem veröffentlicht. Handelt es sich beim dargestellten Fernseher etwa um das neue Sony Bravia 4K Model X85C? Leider wird Dragon Ball Super nicht in 4K ausgestrahlt aber dafür in modernem HD.

Dragon Ball Super Teaser 2 (Japanisch)Details

Foto:
Dragon Ball Super

Update: Ich habe für euch noch einmal die zwei kürzlich veröffentlichten Teasers zu Dragonball Super in besserer Qualität auf YouTube hochgeladen. Kommenden Sonntag, den 5. Juli 2015 ab 9:00 Uhr startet die erste Folge auf dem Sender Fuji TV!
Dragon Ball Super Teaser 1 + 2 in HD (Japanisch)Details

Update: Nur noch 3 Tage, dann fällt der Startschuss für die erste Episode von Dragon Ball Super. Der Titel wird lauten: Wer will die 100 Millionen Zenny Friedensbelohnung haben!? (jap.: 平和の報酬1億ゼニーは誰の手に!?, Heiwa no Hōshū Ichioku Zenī wa Dare no Te ni!?) In Japan wird für Dragon Ball Super schon lange stark promotet. So gibt es in den Bahnhöfen in Shibuya und Shinjuku einige Plakate:

Dragon Ball Super PlakateDragon Ball Super PlakateDragon Ball Super PlakateDragon Ball Super Plakate

Außerdem gab es am 1. Juli 2015 in Tokyo ein kleines Event mit bekannten Gesichtern. Neben Masako Nozawa (japanische Synchronstimme von Son-Goku) war auch die Band Good Morning America vor Ort. Von Good Morning America stammt das Ending Hello Hello Hello (JAP: ハローハローハロー). Dabei schlüpfte der Bassist in ein Cosplay vom goldenen Freezer und der Moderator war als Yajirobi verkleidet.

Dragon Ball Super EventDragon Ball Super EventDragon Ball Super EventDragon Ball Super Event

Am Ende wurde eine Nachricht von Akira Toriyama gezeigt, wo er grob die neue Fortsetzung beschreibt. So ist Dragon Ball Super eine direkte Fortsetzung von Dragon Ball Z und auch die Fortsetzung des Buu Arcs. Die Fortsetzung beschäftigt sich mit dem Battle of Gods Film, wo Beerus und Whis auftauchen sowie dem neuen Fukkatsu no "F" Film, wo Freezer wieder zum Leben erwacht. Natürlich ist das nicht alles, den die Geschichte geht weiter und zwar soweit, dass sie sogar unser Universum verlassen! Es wird einen Kampf gegen das Nachbarsuniversum Universum 6 geben mit vielen, neuen Charakteren und die Suche nach neuen Dragon Balls - Doch genug gespoilert - Akira Toriyama hat die Handlungen selbst entwickelt und wird auch die neuen Charaktere selbst entwerfen!

Update: In der ersten Dragon Ball Super Episode geht Son-Goku arbeiten und sein Sohn Son-Goten sucht für seine Nichte das perfekte Geschenk. In Episode 2 mit dem Titel "Weiter zum versprochenen Urlaubsort! Vegeta auf einem Familienausflug!?" (jap.: 約束のリゾートへ!ベジータが家族旅行!?, Yakusoku no Rizōto e! Bejīta ga Kazoku Ryokō!?) erlebt man den harten Saiyajin Vegeta einmal ganz anders. Gemeinsam mit Bulma und seinem Sohn Trunks reisen sie in ein Erholungsgebiet. Bulma und Trunks sind über diese gemeinsame Zeit sehr glücklich. Doch wie lange wird diese noch andauern, nachdem Vegeta erfährt, dass Son-Goku bei Meister Kaio wieder trainiert?

Update Dragon Ball Super wird länger als Dragon Ball GT - Laut einer Meldung von Toei Animation können wir uns auf insgesamt 100 Episoden freuen. Eine komplette Zusammenfassung der einzelnen Episoden gibt es im neu gestarteten Episoden Guide auf kanzenshuu.com. Anbei findet ihr noch das neue Opening und Ending:

Offizielles Opening & Ending (Japanisch)Details

Update: Am 12. Juli 2015 geht es mit Dragon Ball Super Episode 2 auf Fuji TV um 9:00 Uhr weiter - Anbei eine kleine Preview:
Episode 2 Preview zu Dragon Ball Super (Japanisch mit deutschem Untertitel)Details

Update: Die 33. Ausgabe der Shonen Jump vom Verlag Shueisha hat neue Details zur 3. Episode von Dragon Ball Super verraten, welche nächsten Sonntag, den 19. Juli 2015 in Japan startet. Der Titel lautet in etwa Wo geht der Traum weiter?! Finde den Super Saiyajin Gott! (jap.: 夢の続きはどこだ!?超サイヤ人ゴッドを探せ!, Yume no Tsuzuki wa Doko da!? Sūpā Saiya-jin Goddo o Sagase!). Der ältere Kaioshin erfährt, dass Beerus, der Gott der Zerstörung, von seinem Tiefschlaf nach 39 Jahren wieder erwacht ist. Sollte Son-Goku von ihm erfahren, würde das kein gutes Ende nehmen. So kontaktiert der Kaioshin Meister Kaio um Beerus von ihm geheim zu halten, aber...?! Nebenbei feiert Bulma ihren Geburtstag auf einem luxuriösen Passagierschiff. Krillin und seine Familie sind auch schon mit dem Auto unterwegs, als sie lötzlich in einem Stau feststecken!

Update: Am 8. Oktober 2015 wird der englische Publisher FUNimation auf der New York Comic Con eine Diskussionsrunde über Dragonball starten. Dabei wird auch das Thema Dragon Ball Super (US Lizenzierung?, englische Synchronisation?) eine große Rolle spielen. FUNimation Mitarbeiter Justin Rojas, Senior Manager für Sozialstrategie und -entwicklung wird sich auf dem Event mit Sean Schemmel (Stimme von Son-Goku sowie Meister Kaio) und Christopher R. Sabat (Stimme von Vegeta sowie Piccolo) unterhalten.

Kommentar(e)

Retasu schrieb am 28.04.2015 um 22:47:46 Uhr:
1
Das sind doch mal interessante Neuigkeiten nach so vielen Jahren, hoffentlich wird es nicht so eine Enttäuschung wie Dragonball GT welche man nach dem Schauen gleich aus dem Gedächtnis löschen musste.
MT schrieb am 29.04.2015 um 11:03:44 Uhr:
2
Dragonball GT hat nichts mit Schöpfer Akira Toriyama gemeinsam - Das sah man auch am schwachen Erfolg der Serie. Doch für Dragonball Super ist Akira Toriyama wieder dabei, plant das Drehbuch und wird auch das Konzeptdesign der neuen Charaktere (Neuer Bösewicht - Noch stärker als Majin Buu) erstellen. Wenn ich mir den großen Erfolg der letzten zwei Filme Battle of Gods und Revival of F ansehe, war es nur eine Frage der Zeit für eine Serien Fortsetzung im Dragonball Universum. Mich freut es aber sehr, dass Akira Toriyama mit an Bord ist! Da kann fast nur was gutes dabei rauskommen
Retasu schrieb am 29.04.2015 um 14:52:48 Uhr:
3
@MT
die Umstände wie Dragonball GT entstanden ist, ist mir wohl bekannt und auch wenn der Meister diesmal selbst die wichtigen Aufgaben übernimmt ist es keine Garantie das die Serie ein Erfolg wird. Ich wünsche Herrn Toriyama jede Menge Kreativität und freue mich auf seine Arbeit.
MT schrieb am 29.04.2015 um 16:12:37 Uhr:
4
Das stimmt natürlich. Letztendlich werden wir im Juli bzw. August 2015 sehen, ob die neue Serie an den Erfolg von Dragonball oder Dragonball Z anknüpfen kann. Auch ich wünsche Herrn Toriyama viel Kraft und viel Erfolg! Ich bin schon gespannt, wie viele Episoden geplant sind und vor allem wer der neue Oberschurke sein wird.
Vegetox3 schrieb am 29.04.2015 um 16:16:41 Uhr:
5
Hammer Nachricht! Ich war schon immer ein Fan von Goku und Co. Dass jetzt endlich eine neue Fortsetzung kommt, da geht eindeutig ein langersehnter Traum in Erfüllung. Auch wenn ich es noch nicht so ganz realisiert habe. Immer wieder gab es Gerüchte um eine Fortsetzung von DBZ und jetzt gibt es das OK von der offiziellen Seite. UNGALUBLICH - SUPER!! :party:
Xerone schrieb am 05.05.2015 um 12:58:41 Uhr:
6
Übrigens ist Dragonball GT weit aus besser als sein Ruf. Denn Dragonball GT ähnelt dem Ur Dragonball mehr, als Dragonball Z. Dragonball Z hat vieles kaputt gemacht und ich nehme an, dass Dragon Ball Super auch in die Richtung geht wie Z. Immer krassere Gegner, dann kommt die neue SSGSSSSGSGS Form ... *gähn* Ich mochte diese Abenteuer und die Suche nach Dragonballs lieber, als irgendwelche KI Attacke auf zu laden und sich in die X Form zu Verwandeln
Retasu schrieb am 08.05.2015 um 10:10:22 Uhr:
7
Also ich fand Dragonball GT sehr einfallslos, sicher ist die Grundgeschichte *die Suche nach den Dragonballs* etwas was viele Faszinierte (Mich eingeschlossen) sowie den daraus entstehenden Abenteuern von Son Goku und Bulma zu verfolgen, doch da die Geschichte sich stetig weiterentwickelt sowie auch deren Charaktere, wäre sicher niemand auf langer Sicht damit begnügt gewesen, wenn nach der Red Ribbon Armee Saga wieder andere Gestalten aufgetaucht werden und sich abermals alles auf die Dragonballs konzentriert hätte.

@Xerone
was dir gefallen hat entspricht dann im Grunde die Folgen 1–25 von GT, denn nach Babys erscheinen auf der Erde wurde die Suche nach den Dragonballs nur noch mit einem Augenzwinkern betrachtet, was danach folgte war im großen und ganzen nur noch Kämpfe. Meine Meinung zu GT findest du unter den Reviews der Serie, sollte sie dich interessieren.

Nun und was Dragonball Z betrifft #ein natürlicher Prozess# die Dragonballs verschwinden ja nicht, Sie stehen halt nicht direkt im Mittelpunkt und wer hätte schon gedacht was nach dem Lesen des Ersten, zweiten oder dritten Manga Bands mal aus Dragonball entsteht.

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?