zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Billige Anime und Manga Produkte auf Amazon

Oscar-Verleihung 2015 - Studio Ghiblis Traum eines weiteren Oscars in der Kategorie "Bester Animationsfilm" bleibt leider weiterhin ein Traum. Im Rennen gegen Gigant Walt Disney verlor das erfolgreiche Studio aus Japan.

23.02.2015 | 17:38:11 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Gestern fand in Los Angeles, im berühmten Dolby Theatre, die bisher 87. Oscar-Verleihung statt. Der Oscar ist seit 1929 der wohl heiß begehrteste Filmpreis der Welt und auch heuer strebten erneut viele namhafte Persönlichkeiten und Filmtitel um den Sieg. Neben den vielen Kategorien gilt unser Augenmerk für den "Besten Animationsfilm".

Hier wurden nicht nur typische US-Produktionen nominiert, sondern auch der japanische Anime Film "Die Legende der Prinzessin Kaguya" (Kaguyahime no monogatari, The Tale of the Princess Kaguya) von Studio Ghibli unter der Regie von Isao Takahata und Yoshiaki Nishimura. Der Film lief auch im November/Dezember 2014 in deutschen Kinos und erscheint hierzulande am 24. April 2015 bei Universum Anime auf DVD sowie Blu-ray.

Damals im Jahr 2002 erhielt erstmals ein Anime Film einen Oscar und zwar zu "Chihiros Reise ins Zauberland" (Sen to Chihiro no Kamikakushi) ebenfalls von Studio Ghibli unter der Regie von Hayao Miyazaki. Letztes Jahr 2014 war von Hayao Miyazaki und Toshio Suzuki der Anime Film "Wie der Wind sich hebt" nominiert. Leider konnte sich der Film gegen die starke Konkurrenz wie "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" nicht durchsetzten.

Auch heuer muss Studio Ghibli erneut den kürzen gegen Walt Disneys Animationsqualität ziehen. Somit ging der Oscar 2015 für den besten Animationsfilm an "Baymax – Riesiges Robowabohu". Der Film basiert auf der Comic-Serie "Big Hero 6" von Marvel Comics unter der Regie von Don Hall und Chris Williams. Der Film erhielt nicht zu Unrecht, den begehrten Preis, zumal hier nicht nur die anspruchsvolle Animation, die schrägen, total witzigen Charaktere und die emotionale Story toppen.

Dies war vermutlich die letzte Chance, dass Studio Ghibli noch einen weiteren Oscar sein Eigen nennen darf, da seid Hayao Miyazakis Ruhestand, das Studio aktuell keine Filme mehr produziert. Weitere Nominierungen in der Kategorie Bester Animationsfilm waren "Die Boxtrolls", "Drachenzähmen leicht gemacht 2" und "Song of the Sea"

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Surfen mit Smartphone VS PC! Was ist dein Favorit?