zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Deutsche Anime Lizenzen 2017
Eine kleine Spende für Animehunter

In Japan startet in den nächsten Tagen die Anime-Version des Action Mangas Shingeki no Kyojin von Hajime Isayama

03.04.2013 | 19:21:27 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Für die kommende Action-Serie Shingeki no Kyojin (進撃の巨人, Attack on Titan), welche am 7. April 2013 auf dem japanischen Sender MBS (Mainichi Broadcasting System) startet wurden 3 neue Synchronsprecher bekannt gegeben. So wird der Charakter Levi von Hiroshi Kamiya (Angel Beats! als Otonashi), Erwin von Daisuke Ono (Black Butler als Sebastian) und Hanji von Romi Park (Fullmetal Alchemist als Ed) gesprochen. Weiters gibt es auf der offiziellen Webseite (shingeki.tv) eine Liste aller Charaktere.

Yuuki Kaji (Final Fantasy XIII als Hope Estheim) leiht der Hauptperson Eren und Yui Ishikawa (Darker than Black: Gemini of the Meteor als Tanya) seiner Ziehschwester Mikasa ihre Stimmen. Der Originalmanga von Hajime Isayama läuft seit 2009 im Bessatsu Shōnen Magazine vom Verlag Kodansha.

In der Serie geht es um den Kampf zwischen Menschen und Giganten. Obwohl die Riesen kaum Intelligenz aufweisen, konnten sie vor hundert Jahren durch ihre extreme Größe und Stärke beinahe die komplette Menschheit ausrotten. Heute verstecken sich die Überlebenden in einer Stadt, welche durch eine noch größere Mauer geschützt ist, als die Statur der Riesen. Lange Zeit herrschte Frieden in der Stadt doch dies sollte sich bald ändern, als Eren und seine Ziehschwester Mikasa mit ansehen wie ein Supertitan die Mauer der Stadt zerstört.

Der Manga ist bei den Fans schon ein großer Erfolg und wurde auch in Amerika bei Kodansha USA lizenziert. Der Anime wurde von dem neuen Animestudio Wit Studio produziert in Kooperation mit Production I.G (König der Dornen, Guilty Crown). Regie führte Tetsuro Araki (Death Note, Highschool of the Dead, Guilty Crown), Story stammt von Yasuko Kobayashi (Shakugan no Shana, Claymore, JoJo's Bizarre Adventure) und Charakter Design von Kyoji Asano (Psycho-Pass, Tokyo Marble Chocolate). Das Opening ist von Linked Horizon mit dem Titel Guren no Yumiya und das Ending von Yōko Hikasa mit Utsukushiki Zankoku na Sekai

Trailer:

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

wink friendly happy sad party sleep angry confused question damn love surprised

Handheld VS Konsole! Was ist euer Favorit?
  • Seiten:
  • 1