zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Gewinne mit etwas Glück Hyrule Warriors: Definitive Edition für die Nintendo Switch
Anime Frühjahr Season 2018
Amazon Last Minute Angebote
Weekly Shonen Jump Ranking

Ookami Kodomo no Ame to Yuki (Wolf Children, Wolfskinder) gewinnt Tokyo Anime Award

22.02.2013 | 16:40:28 Uhr von MT 0 Kommentare Anime Stuff
Der Vorstand der Tokyo International Anime Fair wählte auch heuer wieder den Gewinner des Tokyo Anime Awards (東京アニメアワード) in der Kategorie "Animation des Jahres". Die Tokyo International Anime Fair (TAF) oder bekannt unter dem Namen Tokyo Kokusai Anime Fair (東京国際アニメフェア) ist eine der bekanntesten und größten Anime/Manga Messen in Japan. Seit 2002 wird der heiß begehrte Tokyo Anime Award verliehen und seit 2005 zusätzlich auch der Awards of Merit.

Der heurige glückliche Gewinner ist der Anime Film Ookami Kodomo no Ame to Yuki (Wolf Children, Wolfskinder) von Mamoru Hosoda (bekannt von Summer Wars, One Piece Film 6 oder Digimon der Film), Studio Chizu und Madhouse (bekannt von Devil May Cry, Hellsing oder Black Lagoon). Die Preisverleihung findet dann am 23. März im Tokyo Big Sight in Koto, Tokio statt.
Wolf Children
Im Film geht es um die 19-jährige Studentin Hana, welche sich in einen Mann mit einem großen Geheimnis verliebt. Er ist ein leibhaftiger Werwolf was Hana aber wenig interessiert. So kommt es, dass die Beiden am Ende zwei Kinder zeugen. Jeweils einen Sohn namens Ame (Regen) und eine Tochter namens Yuki (Schnee). Beide Kinder sind, wie ihr Vater, Werwölfe. Also genauer umschrieben Wolfskinder. Eines Tages stirbt der Vater und Hana wird gezwungen mit ihren zwei Kindern fortan alleine zurecht zu kommen. Sie beschließt von der großen Stadt in ein kleines Dörfchen umzuziehen.
Letztes Jahr konnte der Film Kokurikozaka kara (From Up On Poppy Hill) von Goro Miyazaki (bekannt vom Film Die Chroniken von Erdsee) und Studio Ghibli (bekannt von Das wandelnde Schloss, Prinzessin Mononoke oder Chihiros Reise ins Zauberland) das Rennen für sich entscheiden.

Der Film Wolf Children ist übrigens auch für den 36. Japan Academy Prize nominiert! Hierzulande erscheint die deutsche Fassung mit dem Titel Ame & Yuki – Die Wolfskinder bei Kazé voraussichtlich Ende Juli, auf DVD und Blu-ray!

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

Emojis einblendenEmojis
smiling bigsmiling cool happy kiss heartkiss love smirk wink tongue joke funny hungry money omg flushed sleeping surprised sad expressionless astonished worry fear cry extremecry mad confounded weary no angry

Shonen VS Shojo! Was ist euer Favorit?
  • Seiten:
  • 1