zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Deutsche Anime Lizenzen 2017
Eine kleine Spende für Animehunter

Ende der Manga Serie Kekkaishi (結界師) im Weekly Shōnen Sunday

13.04.2011 | 18:15:27 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Als am 6. April die 19. Ausgabe des Weekly Shōnen Sunday vom Publisher Shogakukan erschien, fand die erfolgreiche Serie Kekkaishi von Manga Zeichnerin Yellow Tanabe ihr Ende. Seit dem Jahr 2003 begleitete Kekkaishi 9 Jahre lang das Magazin mit insgesamt 345 Chapters und 33 Sammelbänden.

Hierzulande läuft die Shonen Serie seit 2007 beim Verlag Carlsen. Derzeit wurden dort 16 Bände veröffentlicht und der nächste Band Nummer 17 erscheint im Juni.

In Kekkaishi dreht sich alles um Geister und Dämonen. Einst griffen böse Wesen mit dem Namen Ayakashi einen Fürst auf der Erde an, um dessen Kraft zu stehlen und die Erde zu beherrschen. Ein Mönch konnte den Angriff vereiteln und so den Fürst beschützen. Da die Ayakashi noch längst nicht aufgaben, versuchen sie auch nach 500 Jahren immer noch, die Kraft zu erlangen und die Welt ins Chaos zu stürzen. Genau hier kommt der Junge Yoshimori Sumimura und das Mädchen Tokine Yukimura ins Spiel. Gemeinsam mit der Kraft des Kekkai und der Hilfe von zwei Dämonenhunden versuchen sie die Angriffe der Ayakashi aufzuhalten.

Im Jahr 2006 wurde die Serie in der Kategorie Shōnen mit dem Shogakukan-Manga-Preis ausgezeichnet. Weiters gibt es neben der Mangafassung eine Animeadaption bestehend aus 52 Episoden von Studio Sunrise und drei Videospiele für Nintendo DS und Wii

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

wink friendly happy sad party sleep angry confused question damn love surprised

Handheld VS Konsole! Was ist euer Favorit?
  • Seiten:
  • 1