zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Deutsche Anime Lizenzen 2017
Eine kleine Spende für Animehunter

Shonen Jump meets Tokyopop!

14.03.2016 | 12:05:28 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Das Shonen Jump vom Verlag Shueisha ist eines der beliebtesten und zugleich berühmtesten Manga Magazine aus Japan. Es erscheint im Land der aufgehenden Sonne immer wöchentlich und beinhaltet zwischen 19 bis 21 Serien, die sehr oft Wechseln.

Die gestarteten Serien im Shonen Jump werden später zu Sammelbänden zusammengefasst. Auch zu uns haben schon einige, tolle Serien den Weg gefunden. Die berühmtesten Vertreter sind wohl One Piece, Dragonball oder Naruto. Aber wie sieht es mit den anderen Serien aus? Wie viele Serien aus der Shonen Jump sind bei unseren deutschen Verlagen Carlsen Manga!, Egomnt Manga, Kazé Manga, Panini Manga und Tokyopop erhältlich?

Heute sehen wir uns den Verlag Tokyopop etwas genauer an:
Der Ursprung des Verlages kam damals aus Tokio bzw. Los Angeles im Jahr 1996. Seit April 2004 hat Tokyopop auch einen Sitz in Hamburg. Im April 2006 wurden die ersten Shonen Jump-Serien veröffentlicht mit Bleach, D.Gray-man, 100% Strawberry und The Prince of Tennis. In den nächsten Jahren folgten weitere, hochkarätige Serien wie Reborn oder Death Note.

Laut meiner Recherche haben es bisher 13 Serien zu uns geschafft. Dabei laufen noch aktuell 4 Serien im Programm.

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

wink friendly happy sad party sleep angry confused question damn love surprised

Handheld VS Konsole! Was ist euer Favorit?
  • Seiten:
  • 1