zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Amazon Last Minute Angebote
Xenoblade Chronicles 2
Weekly Shonen Jump Ranking

Der Trend liegt im digitalen Bereich - E-Mangas bei Carlsen Manga!, Egmont Manga, Tokyopop und Kazé Manga

10.03.2015 | 17:21:46 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
Carlsen Manga!, Egmont Manga, Tokyopop und seit neuem auch Kazé Manga - Alle deutschen Manga Verlage haben eines gemeinsam und zwar bieten sie aus ihrem großen Sortiment vereinzelte Serien als E-Books bzw. E-Mangas an. E-Mangas sind digitale Mangas, die man auf elektronischen Lesegeräten wie z.B. Tablets oder E-Book-Readern lesen kann. Perfekt für unterwegs oder als Platzsparer. Der Preis für einen digitalen Manga fällt in der Regel auch billiger aus.

Die deutschen Verlage bieten ihre E-Mangas in den Formaten mobi oder epub auf unterschiedlichen Portalen wie z.B. Amazon, Apple-Shop oder auf Thalia an. Um zu erfahren, welche Serien es auch als E-Manga gibt, besucht am besten die Programmübersicht der Verlage:


Kazé Manga startet mit ihren fünf Bestsellern und zwar Blue Exorcist, Heimliche Blicke, Magi – The Labyrinth of Magic, Nisekoi sowie Tokyo Ghoul (Meldung)

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

wink friendly happy sad party sleep angry confused question damn love surprised

Shonen VS Shojo! Was ist euer Favorit?
  • Seiten:
  • 1