zu GRÜN wechseln
zu BLAU wechseln
zu ORANGE wechseln

Genre: Action
Genre: Drama
Genre: Fantasy
Genre: Horror
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: ScFi
Genre: Sport
Genre: Japan
Genre: Erotik
Genre: Spiel
Deutsche Anime Lizenzen 2017
Eine kleine Spende für Animehunter

Drei neue Serien in den kommenden Shonen Jump Ausgaben vom Verlag Shueisha

09.11.2014 | 13:29:21 Uhr von MT 0 Kommentare Manga Stuff
In den nächsten Shonen Jump Ausgaben vom Verlag Shueisha finden gleich drei neue Serien ihren Platz im Magazin. In der Ausgabe 51/2014, welche am 17. November 2014 in Japan erscheint, startet die Tischtennis Serie Takujou no Ageha von Itsuki Furuya. Zu Itsuki Furuyas Werk gab es einen One-Shot in der Ausgabe 30/2014 vom 23. Juni 2014 mit insgesamt 47 Seiten und einer Farbseite.

Screenshots:
Takujou no AgehaTakujou no AgehaTakujou no AgehaTakujou no AgehaTakujou no Ageha

In der Ausgabe 52/2014, welche am 22. November 2014 in Japan erscheint, startet die Ecchi Komödie E-Robot von Ryouhei Yamamoto. Zu Ryouhei Yamamotos Werk gab es einen One-Shot in der Ausgabe 09/2014 vom 27. Januar 2014 mit einer Farbseite. Das E in E-Robot steht für Ero = pervers

Screenshots:
E-RobotE-RobotE-RobotE-Robot

Zu guter Letzt startet in der Ausgabe 01/2015, welche am 1. Dezember 2014 in Japan erscheint, die Gerichts Serie Gakkyuu Houtei von Takeshi Obata (bekannt von Death Note, Hikaru no Go, Bakuman. oder All You Need Is Kill) und Nobuaki Enoki. Zur Serie gab es von Nobuaki Enoki bereits einen ersten Eindruck in der Jump Live Smarthphone App im Jahr 2013. Diesmal wird Takeshi Obata das Zeichnen übernehmen und Nobuaki Enoki ist für die Story zuständig.

Screenshots:
E-Robot

Kommentar(e)

keine Kommentare vorhanden

wink friendly happy sad party sleep angry confused question damn love surprised

Handheld VS Konsole! Was ist euer Favorit?
  • Seiten:
  • 1
  • 2